Ford Ku­ga

AUTO ZEITUNG - - GEBRAUCHTWAGEN 2017 -

Mit gro­ßer Zu­ver­läs­sig­keit und güns­ti­gen Un­ter­halts­kos­ten über­zeugt der Ford Ku­ga seit 2008 Neu- und Ge­braucht­wa­gen­käu­fer. Hier be­kommt man so­li­de Fo­cus-Tech­nik im tren­di­gen SUV-Look. Mo­del­le der zwei­ten Ge­ne­ra­ti­on (seit 2013) bie­ten ei­ne grö­ße­re Ka­ros­se­rie mit mehr In­nen­raum. Das La­de­vo­lu­men wuchs um 46 auf ma­xi­mal 1451 Li­ter. In punc­to Fahr­ver­hal­ten ver­wöh­nen al­le Ku­ga-Mo­del­le mit kom­for­ta­bler Ab­stim­mung, die trotz­dem ei­ne dy­na­mi­sche Gan­gart zu­lässt. Die Len­kung wirkt recht di­rekt, auch bei der Si­cher­heit gibt es nichts aus­zu­set­zen. Et­was un­über­sicht­lich und fum­me­lig ist da­ge­gen die Mul­ti­me­dia-Be­die­nung. Mo­to­ren: Bei Ex­em­pla­ren bis 2013 lohnt der 2.0 TDCi DPF mit 140 oder 163 PS. Nach dem Mo­dell­wech­sel ka­men die lauf­ru­hi­gen, at­trak­ti­ven 1.6 EcoBoos­tBen­zi­ner mit 150 und 182 PS da­zu. Emp­feh­lung: der 2.0 TDCi 4x4 mit 140 bzw. 150 PS.

Wahl­wei­se mit Front- oder All­rad­an­trieb: Ford Ku­ga, hier die 2. Mo­dell­ge­ne­ra­ti­on

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.