Hy­un­dai ix35

AUTO ZEITUNG - - GEBRAUCHTWAGEN 2017 -

War­um die Na­mens­än­de­rung, wenn am En­de doch al­les beim Al­ten bleibt? Ganz ein­fach: Nur durch die Mo­dell­be­zeich­nung ix35 konn­te Hy­un­dai 2010 deut­lich ma­chen, dass sich das Kom­pakt-SUV qua­li­ta­tiv kom­plett er­neu­ert und deut­lich ver­bes­sert hat. Zu­dem bot der ix35 mehr Platz für fünf und im Kof­fer­raum (591 bis 1436 Li­ter) als der al­te Tuc­son. Nach wie vor gibt es die Ein­stiegs­ver­sio­nen nur mit Front­an­trieb. Die gu­te Ba­sis- be­stü­ckung und der 136 PS star­ke Zwei­li­ter-CRDi-Tur­bo­die­sel rei­chen für den All­tag al­le­mal, zu­mal der Ver­brauch der Stan­dard­ver­si­on mit un­ter sie­ben Li­tern auf 100 Ki­lo­me­tern durch­aus ak­zep­ta­bel ist. Die bes­ser aus­ge­stat­te­ten Va­ri­an­ten ha­ben All­rad­an­trieb. Dann ar­bei­ten auch die stär­ke­ren Mo­to­ren un­ter der Front­hau­be, die für bes­se­re Fahr­leis­tun­gen sor­gen. Üb­ri­gens ist der neue, noch­mals ge­wach­se­ne Tuc­son II, den es seit 2015 gibt, er­heb­lich teu­rer.

Nach­fol­ger und Vor­gän­ger des Tuc­son – der ix35 mit viel All­tags­nutz­wert

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.