Vol­vo XC 60

AUTO ZEITUNG - - GEBRAUCHTWAGEN 2017 -

Das Mit­tel­klas­se-SUV XC 60 rollt seit 2008 vom Band und hat sich schnell zum Er­folgs­mo­dell un­ter an­spruchs­vol­le­ren Käu­fern ent­wi­ckelt. Vor­teil für Nach­nut­zer: Die Fahr­zeu­ge wer­den meist mit vie­len Ex­tras ge­or­dert, die dann güns­tig wei­ter­ge­ge­ben wer­den. Nach fünf Jah­ren ist ein gut ge­pfleg­tes Ex­em­plar für we­ni­ger als zum hal­ben Neu­preis zu ha­ben. Das In­te­ri­eur wirkt dank hoch­wer­ti­ger Ma­te­ria­li­en edel, auch die Ver­ar­bei­tungs­qua­li­tät stimmt. Nur die um­ständ­li­che Ra­dio- und Na­viBe­die­nung for­dert Ge­wöh­nung. Bril­lant ist da­ge­gen das Si­cher­heits­ni­veau: Se­ri­en­mä­ßig hat der XC 60 das Ci­ty-Sa­fe­ty-Sys­tem mit Ab­stands­war­ner und Not­brems­funk­ti­on an Bord. Das Fahr­ver­hal­ten gilt als kom­for­ta­bel und si­cher. Un­se­re Mo­to­ren­emp­feh­lung: der 2,4-Li­ter-Fünf­zy­lin­der-Tur­bo­die­sel (je nach Bau­jahr 185 bis 220 PS) oder ab 2013 der Vier­zy­lin­der-Tur­bo-Ben­zi­ner mit 180 PS und da­zu sehr gut pas­sen­der Acht­stu­fen-Au­to­ma­tik.

Der XC 60 über­zeugt mit kraft­vol­lem Die­sel und ho­hem Si­cher­heits­ni­veau

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.