To­yo­ta Pri­us

AUTO ZEITUNG - - GEBRAUCHTWAGEN 2017 -

D er Hy­brid-Pio­nier To­yo­ta bie­tet seit 1997 den in­no­va­ti­ven Pri­us mit Hy­brid­an­trieb an. Seit 2016 rollt be­reits die vier­te, aus­ge­reif­te Ge­ne­ra­ti­on zu den Händ­lern. Be­liebt als Ge­braucht­wa­gen sind die Mo­del­le der drit­ten Ge­ne­ra­ti­on (2009 bis 2016). Die­se gel­ten als äu­ßerst zu­ver­läs­sig. So­gar die kom­pli­zier­te Hy­brid­tech­nik und die Bat­te­ri­en be­rei­ten kei­ne Pro­ble­me. Al­ler­dings hal­ten die kost­spie­li­gen Ni­ckel-Me­tall­hy­drid-Bat­te­ri­en bau­art­be­dingt nicht ewig. Des­halb soll­te man nach mög­lichst jun­gen Ex­em­pla­ren Aus­schau hal­ten. Die Sys­tem­leis­tung des Pri­us III (Ben­zi­ner und Elek­tro­an­trieb) von 136 PS reicht, um recht flott im Stadt­ver­kehr mit­zu­schwim­men. Beim Be­schleu­ni­gen nervt al­ler­dings das stu­fen­lo­se Ge­trie­be mit zä­her Kraft­ent­fal­tung (Gum­mi­ban­dEf­fekt). Seit 2012 gibt es auch den ge­räu­mi­gen Sie­ben­sit­zer Pri­us+, al­ler­dings ist das An­ge­bot auf dem Se­cond­hand-Markt noch recht be­grenzt.

Der Pri­us gilt als zu­ver­läs­sig, sei­ne Bat­te­ri­en er­rei­chen ei­ne ho­he Le­bens­dau­er

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.