BMW Z4/Z4 Cou­pé

AUTO ZEITUNG - - GEBRAUCHTWAGEN 2017 -

Für Fahr­freu­den der pu­ris­ti­schen Art hält BMW seit 2002 den Roads­ter Z4 pa­rat. Ge­brauch­te sind zwar preis­wer­ter zu ha­ben, ech­te Schnäpp­chen kann man aber nicht er­war­ten. Kein Wun­der, solch ei­nen fahr­ak­ti­ven Zwei­sit­zer gibt man un­gern wie­der her. Dank so­li­der Tech­nik sind Zu­ver­läs­sig­keit und Pan­nen­si­cher­heit groß. Fah­rer und Bei­fah­rer müs­sen mit knapp be­mes­se­nem Raum aus­kom­men. Da­für bringt das za­cki­ge Fahr­ver­hal­ten des Heck­trieb­lers rich­tig viel Spaß. Wäh­rend die Z4 der ers­ten Ge­ne­ra­ti­on (bis 2009) ein Stoff­dach ha­ben, gibt es für die der zwei­ten Ge­ne­ra­ti­on ein Stahl­klappdach. Mit dem Face­lift 2013 wur­de der Kom­fort et­was bes­ser. Doch lan­ge Rei­sen ver­lan­gen den In­sas­sen viel ab: Die Fe­de­rung ist sport­lich hart und die Len­kung sehr di­rekt. Mo­to­ren­tipp: Der Sechs­zy­lin­der-Tur­bo des 30i mit 258 PS (ab 2009) klingt ker­nig. Mehr Leis­tung: Der 340 PS star­ke sD­ri­ve35is er­setzt das M-Mo­dell des Vor­gän­gers.

Straf­fe Fe­de­rung und agi­les Hand­ling un­ter­strei­chen beim Z4 den Fahr­spaß

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.