Ford c-MAX/Grand C-MAX

AUTO ZEITUNG - - GEBRAUCHTWAGEN 2017 -

Der Ford C-MAX star­te­te 2003, seit dem Mo­dell­wech­sel 2010 rollt er in zwei Va­ri­an­ten zu den Händ­lern: Der kom­pak­te Fünf­sit­zer ver­fügt über her­kömm­li­che Fond­tü­ren und ein recht dy­na­mi­sches De­sign. Der um 14 Zen­ti­me­ter län­ge­re Grand C-MAX hat da­ge­gen Schie­be­tü­ren hin­ten und kann auf Wunsch mit sie­ben Sitz­plät­zen ge­or­dert wer­den. Wer­muts­trop­fen: Der ei­gent­lich gro­ße Ge­päck­raum (ma­xi­mal 1867 Li­ter) schrumpft mit sie­ben Per­so­nen an Bord auf lä­cher­li­che 79 Li­ter. Tech­nisch ba­siert der C-MAX auf dem Fo­cus. Das kom­for­ta­ble Fahr­werk über­zeugt auch hier und ver­leiht dem Köl­ner ein agi­les Fahr­ver­hal­ten. Ei­ne gro­ße Sei­ten­nei­gung ist trotz des ho­hen Auf­baus kein The­ma. Mo­to­ren: Ak­zep­ta­bel mo­to­ri­siert ist man be­reits mit dem kul­ti­vier­ten Drei­zy­lin­der 1.0 EcoBoost (125 PS). Kraft­vol­ler ge­hen der 1,6 Li­ter gro­ße Tur­bo-Vier­zy­lin­der (150 PS) und der Die­sel 2.0 TDCi mit 140 PS ans Werk.

Der Grand C-MAX bie­tet bis zu sie­ben Plät­ze, Schie­be­tü­ren er­leich­tern den Ein­stieg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.