VW Cad­dy / Cad­dy Ma­xi

AUTO ZEITUNG - - GEBRAUCHTWAGEN 2017 -

Wächst die Fa­mi­lie, steigt der Stau­raumBe­darf oft schnel­ler als das Fa­mi­li­en-Bud­get. Dann kommt zum Bei­spiel der VW Cad­dy als Fünf- oder Sie­ben­sit­zer (Cad­dy Ma­xi) ins Spiel: Er ist ge­braucht re­la­tiv preis­wert zu ha­ben, bie­tet reich­lich Platz und ei­ne gro­ße In­nen­hö­he auf al­len Plät­zen, was zu ei­nem gu­ten Raum­ge­fühl führt. In den rie­si­gen La­de­raum (bis zu 3000 Li­ter) pas­sen Kin­der­wa­gen, Rol­ler, Skate­board so­wie der gro­ße Wo­che­n­end­ein­kauf lo­cker hin­ein. Le­dig­lich bei der Aus­stat­tung von Ge­päck­ab­teil und Fahr­gast­zel­le wird die Ver­wandt­schaft zum Hand­wer­ker-Kas­ten­wa­gen deut­lich. Hier do­mi­nie­ren la­ckier­tes Blech und bil­li­ge Kunst­stof­fe. Ab­stri­che muss man auch beim Kom­fort hin­neh­men, denn statt der fi­li­gra­nen Gol­fHin­ter­ach­se hat der Cad­dy ei­ne blatt­ge­fe­der­te Stahl­ach­se. Si­cher fährt er den­noch. Mo­to­ren­tipp: Wir emp­feh­len den kul­ti­vier­ten 1.2 TSI-Ben­zi­ner mit 105 PS.

Der VW Cad­dy ist ein ge­räu­mi­ger Fa­mi­li­en­van mit so­li­der Golf-Tech­nik

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.