Fa­mi­li­en­held

Bis zu sie­ben Plät­ze, viel Va­ria­bi­li­tät, si­che­re Fahr­ei­gen­schaf­ten – der Tou­ran steht zu Recht bei Fa­mi­li­en hoch im Kurs

AUTO ZEITUNG - - GEBRAUCHTWAGEN 2017 - Mehr zum VW Tou­ran: www.au­to­zei­tung.de/vw/tou­ran

Auch wenn Volks­wa­gen im Jahr 2003 nicht ge­ra­de früh dran war mit ei­nem Kom­pakt-Van – der da­mals neu vor­ge­stell­te Tou­ran schlug trotz­dem ein wie ei­ne Bom­be. Bis zu sie­ben Sitz­plät­ze, ei­ne va­ria­bel kon­fi­gu­rier­ba­re zwei­te Sitz­rei­he und ein bis zu 1990 Li­ter gro­ßer Kof­fer­raum sind die schla­gen­den Ar­gu­men­te für Fa­mi­li­en. Seit­her ist er der Top­sel­ler im Seg­ment – und auch als Ge­braucht­wa­gen über­durch­schnitt­lich be­liebt. Die Aus­wahl ist den­noch rie­sig, wes­halb man auch reich­lich Mo­del­le der bes­se­ren Aus­stat­tungs­li­ni­en Com­fort- und High­li­ne fin­det, die ge­braucht nicht viel teu­rer sind als die kar­gen Ba­sis-Mo­del­le. Sie emp­feh­len sich ne­ben der um­fang­rei­che­ren Aus­stat­tung auch we­gen der stand­fes­te­ren Ma­te­ria­li­en im In­nen­raum. Der Qua­li­täts­ein­druck ist aber bei al­len Mo­del­len mar­ken­ty­pisch edel: Selbst äl­te­re Tou­ran ner­ven nicht mit knar­zen­den Ver­klei­dun­gen im In­nen­raum. Und das, ob­wohl das Fahr­werk vor al­lem bis zum Mo­dell­wech­sel 2015 eher straff als kom­for­ta­bel aus­fällt. Da­für ist das Fahr­ver­hal­ten so nar­ren­si­cher wie die Aus­stat­tung. ESP und Kopf­air­bags im Fond sind schließ­lich bei al­len Mo­del­len Stan­dard. Das Dop­pel­kupp­lungs­ge­trie­be hin­ge­gen kos­te­te so­wohl mit sechs als auch mit sie­ben Gän­gen Auf­preis. Un­be­dingt soll­ten die stär­ke­ren Mo­to­ren wie der 2.0 TDI (140 bis 170 PS) oder die Ben­zi­ner ab 140 PS ge­wählt wer­den, sonst wirkt der voll­be­la­de­ne Tou­ran et­was schwach­brüs­tig.

Der Tou­ran punk­tet mit va­ria­blem Rau­m­an­ge­bot und bis zu 1990 Li­ter gro­ßem Kof­fer­raum

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.