Al­les­kön­ner

Der Au­di Q5 ge­hört nicht um­sonst zu den Top­sel­lern aus In­gol­stadt – er ist ge­räu­mig, sport­lich und sehr gut ver­ar­bei­tet

AUTO ZEITUNG - - GEBRAUCHTWAGEN 2017 - Mehr zum Au­di Q5: www.au­to­zei­tung.de/au­di/q5

Al­le, die jetzt auf ein Schnäpp­chen hof­fen, dürf­ten ent­täuscht sein. Denn der Au­di Q5 ist auch als Ge­brauch­ter noch rich­tig teu­er. Bis der ers­te gro­ße Mo­dell­wech­sel an­steht, wird sich das auch nicht än­dern. Den­noch ist das In­gol­städ­ter Kom­pakt-SUV sein Geld wert. Es ist so­li­de ver­ar­bei­tet wie ei­ne Burg, bie­tet feins­te Aus­stat­tungs­viel­falt und ei­ne ho­he Zu­ver­läs­sig­keit. Ganz zu schwei­gen von den prak­ti­schen Qua­li­tä­ten: In sei­nem In­nen­raum fin­den nicht nur fünf Er­wach­se­ne be­quem Platz, der gut nutz­ba­re Kof­fer­raum lässt sich auch noch von 540 auf 1560 Li­ter er­wei­tern. Weil die meis­ten Mo­to­ren – bis auf den schwächs­ten Die­sel – se­ri­en­mä­ßig mit dem All­rad­an­trieb quat­tro kom­bi­niert sind, be­herrscht der Q5 sämt­li­che Fahr­si­tua­tio­nen meis­ter­haft und ge­las­sen. Da­bei hilft ihm auch die straff-kom­for­ta­ble Fahr­werks­ab­stim­mung. Und wenn man schon so viel Geld für ein SUV aus­gibt, dann bit­te auch mit ei­nem kräf­ti­gen Mo­tor. Der Zwei­li­ter-TDI bringt es hier auf im­mer­hin 190 PS – der Drei- li­ter-Sechs­zy­lin­der passt mit sei­nen 258 PS aber deut­lich bes­ser. Er lie­fert ei­nen stäm­mi­gen An­tritt, ist je­doch auch deut­lich teu­rer. Auf die Spit­ze treibt es Au­di leis­tungs­und preis­mä­ßig seit 2012 mit dem SQ5. Hier lie­fert der TDI als Bi­tur­bo-V6 min­des­tens 313 PS und be­schleu­nigt den Zwei­ton­ner wie ei­nen Sport­wa­gen. Ähn­lich hoch sind aber auch die Prei­se für das Top­mo­dell, das ge­braucht nur sel­ten zu fin­den ist.

So­li­de Ver­ar­bei­tung, si­che­res Fahr­ver­hal­ten, ho­her Preis

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.