Schloss Bens­berg Su­per­sports Clas­sics Neh­men Sie an un­se­rem ein­zig­ar­ti­gen Event teil: ei­ner Ral­lye plus Con­cours auf höchs­tem Su­per­sport­wa­gen-Ni­veau

PS-Freun­de soll­ten sich das ers­te Ju­li-Wo­che­n­en­de un­be­dingt vor­mer­ken: Die Schloss Bens­berg Su­per­sports Clas­sics star­ten vor den To­ren Kölns

AUTO ZEITUNG - - INHALT - In­go Ei­berg

Ein Event, dass sich aus­schließ­lich Sport- und Su­per­sport­wa­gen wid­met, ist bis­her ein­ma­lig. Die Schloss Bens­berg Su­per­sports Clas­sics kom­bi­nie­ren Sport­wa­gen-Le­gen­den mit ak­tu­el­len, teils brand­neu­en Su­per­sport­wa­gen. Die Ver­an­stal­tung der Ex­t­ra­klas­se fin­det vom 30. Ju­ni bis 2. Ju­li auf Schloss Bens­berg in Ber­gisch Glad­bach statt. Das ers­te High­light der von der Alt­hoff Ho­tel Collec­tion so­wie den Re­dak­tio­nen von Au­to Zei­tung und Clas­sic Cars in­iti­ier­ten Ver­an­s­tal- tung ist ei­ne an­spruchs­vol­le Ral­lye durch das Ber­gi­sche Land, an­ge­führt von ak­tu­el­len Sport­lern. In der Wer­tung dür­fen klas­si­sche Sport­wa­gen der Bau­jah­re 1945 bis 1997 star­ten. Vor­aus­set­zung ist, dass das Au­to ei­ne Stra­ßen­zu­las­sung und ma­xi­mal zwei Tü­ren plus ei­ne mög­li­che Heck­klap­pe hat, ma­xi­mal 2+2 Sitz­plät­ze bie­tet, im Kon­text sei­ner Zeit be­son­ders leis­tungs­stark ge­we­sen ist oder sich durch ein her­vor­ra­gen­des Leis­tungs­ge­wicht aus­zeich­net. Wenn Sie selbst ein Fahr­zeug, das die­sem Re­gle­ment ent­spricht, be­sit­zen, mel­den Sie sich ein­fach on­line oder te­le­fo­nisch an. Die Nenn­lis­ten sind be­reits ge­öff­net. Das zwei­te High­light fin­det am 2. Ju­li statt: Dann prä­sen­tie­ren sich die Klas­si­ker im In­nen­hof des Ba­rock­schlos­ses beim Con­cours.

Es winkt ei­ne Mit­fahrt im neu­en Por­sche 911 GT3

Ei­ne kom­pe­tent be­setz­te Ju­ry wird in den Wer­tungs­klas­sen die Youn­gund Old­ti­mer aus Pri­vat­be­sitz prä­mie­ren. Ab­ge­run­det wird das PS- Fes­ti­val durch ei­ne Son­der­schau der ak­tu­el­len Sport­wa­gene­li­te. Auch Pro­be­fahr­ten wer­den mög­lich sein. Vom neu­en Kon­zept der Ver­an­stal­tung so­fort über­zeugt ge­we­sen sind die Renn­fah­rer Hans-Joa­chim Stuck, Klaus Lud­wig und Marc Lieb. Au­ßer­dem wird Tat­ort-Schau­spie­ler Ri­chy Mül­ler vor Ort sein. Der Bei­fah­rer­platz des Hob­by­Renn­fah­rers im neu­en Por­sche 911 GT3 im Vor­aus­feld der Ral­lye ist üb­ri­gens noch frei. Be­wer­ben Sie sich da­für noch bis zum 12. Mai un­ter au­to­zei­tung.de/sb­sc.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.