CI­TRO­ËN C3

AUTO ZEITUNG - - NEUHEITEN · AUDI GEGEN BMW -

Mit sei­nem farb­lich ab­ge­setz­ten Dach und der aus­drucks­star­ken Schein­wer­fer­gra­fik ist der Ci­tro­ën C3 ein ech­ter Blick­fang im Klein­wa­gen­seg­ment. Und auch das Cock­pit ge­fällt mit ei­ner mo­der­nen Gestal­tung samt ein­fach be­dien­ba­rem und sen­si­bel re­agie­ren­dem Touch­screen. Die Ma­te­ria­li­en wir­ken aber ge­ra­de im Ver­gleich mit de­nen von Hy­un­dai i20 oder VW Po­lo sehr ein­fach. Auf den vor­de­ren Plät­zen bie­tet der Fran­zo­se we­ni­ger Raum als sei­ne Kon­kur­ren­ten: Durch die aus­la­den­de Mit­tel­kon­so­le und die weit nach in­nen ra­gen­den Arm­auf­la­gen in den Tü­ren wird vor al­lem der Bein­raum ein­ge­schränkt. Die ses­sel­ähn­li­chen Vor­der­sit­ze mit zu kur­zer Sitz­flä­che sind zu­dem viel zu weich ge­pols­tert und bie­ten kaum Sei­ten­halt. Zwar passt die sof­te und ty­pisch fran­zö­si­sche Fahr­werks­ab­stim­mung bes­tens zum läs­si­gen Cha­rak­ter des C3, doch ge­ra­de gro­be Schlag­lö­cher oder Kan­ten wer­den nur un­zu­rei­chend ver­ar­bei­tet. Be­la­den sind die Re­ser­ven rasch auf­ge­braucht, und die Fe­de­rung spricht sehr un­wirsch auf Stra­ßen­schä­den an. Bei Be­schleu­ni­gung muss der 110 PS star­ke Gal­li­er nur den VW zie­hen las­sen. Der elas­ti­sche Drei­zy­lin­der-Tur­bo er­mög­licht zu­dem ein an­ge­nehm schalt­fau­les Fah­ren. Wer es auf ver­win­kel­ten Land­stra­ßen aber mit der Dy­na­mik über­treibt, wird von hef­ti­gen ESP-Re­gel­ein­grif­fen ein­ge­fan­gen. Die Kur­ven­hatz über­lässt der eher ver­hal­ten ein­len­ken­de und nur durch­schnitt­lich ver­zö­gern­de

C3 des­halb lie­ber den Kon­tra­hen­ten. Un­prak­tisch im Groß­stadt­dschun­gel ist der für ei­nen Klein­wa­gen all­zu gro­ße Wen­de­kreis von 11,4 Me­tern. Ins­ge­samt muss sich der Ci­tro­ën in der Ei­gen­schafts­wer­tung mit dem letz­ten Rang zu­frie­den ge­ben. Dass er am En­de den­noch Fünf­ter wird, ver­dankt er sei­ner gu­ten Per­for­mance im Kos­ten­ka­pi­tel: Mit 17.080 Eu­ro ist der ab Werk pas­sa­bel aus­ge­stat­te­te C3 der güns­tigs­te Test­kan­di­dat.

Ver­bor­gen: Hin­ter dem Lenk­rad liegt der Be­di­en­he­bel für den se­ri­en­mä­ßi­gen Tem­po­ma­ten

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.