Su­ba­ru Out­back & Fo­res­ter

Su­ba­ru bie­tet sei­ne Au­tos tra­di­tio­nell mit Bo­xer­mo­to­ren und All­rad­an­trieb an. In Pan­nen- und Zu­ver­läs­sig­keits­sta­tis­ti­ken be­le­gen die Mo­del­le stets bes­te Plät­ze

AUTO ZEITUNG - - INHALT - Hol­ger Ip­pen

Su­ba­ru steht für All­rad, Bo­xer­mo­to­ren und zu­frie­de­ne Kun­den. Vor al­lem In­di­vi­dua­lis­ten in­ter­es­sie­ren sich eher für ei­nen Fo­res­ter als für ei­nen VW Ti­gu­an, Ford Ku­ga oder Sko­da Ye­ti. Auch beim ak­tu­el­len Su­ba­ru Fo­res­ter mit frisch nach­ge­schärf­ter Op­tik über­zeu­gen die un­ver­wüst­li­chen All­rad­qua­li­tä­ten und fai­ren Prei­se. So ist das Ba­sis­mo­dell be­reits ab 25.900 Eu­ro zu ha­ben. Die ak­tu­el­le op­ti­sche Auf­wer­tung be­trift vor al­lem die Front­par­tie: Küh­ler­grill, Stoß­fän­ger und Schein­wer­fer wur­den auf­ge­peppt und ver­lei­hen dem All­rad-Klas­si­ker ei­nen mo­der­ne­ren Look. Ab mitt­le­rer Aus­stat­tun­gen sor­gen zu­dem LED-Tag­fahr­leuch­ten in „C“-Form für Prä­gnanz. Der Fo­res­ter Ex­clu­si­ve hat so­gar LEDSchein­wer­fer mit LED-Fern­licht und Kur­ven­licht se­ri­en­mä­ßig an Bord. Ein fri­sches Sty­ling zeigt auch der In­nen­raum: Hoch­wer­ti­ge­re Ma­te­ria­li­en, ein neu­es Far­bLCD-Dis­play und cle­ve­re Me­mo­ry-Funk­tio­nen für die Le­der­sit­ze wer­ten das In­te­ri­eur auf. Für den An­trieb ste­hen drei Mo­to­ren zur Wahl. Ne­ben ei­nem 150 PS star­ken 2,0-Li­ter-Ben­zi­ner und ei­nem 2,0-Li­ter Die­sel mit 147 PS run­det ein Tur­bo­ben­zi­ner mit 240 PS die Mo­to­ren­pa­let­te nach oben ab. Al­le drei Trieb­wer­ke sind Vier­zy­lin­der-Bo­xer-Mo­to­ren mit gro­ßer Lauf­ru­he und bau­art­ty­pisch­mar­kan­tem Sound. Ne­ben dem Sechs­gang-Hand­schal­ter ha­ben die Ja­pa­ner auch ei­ne Au­to­ma­tik im Pro­gramm. Die so ge­nann­te Li­ne­ar­tro­nic ist ein stu­fen­lo­ses Ge­trie­be (CVT). Per ad­ap­ti­ver Steue­rung lässt sich zu­dem ein Mo­dus mit künst­lich er­zeug­ter Stu­fen­schal­tung wäh­len. Mit solch ei­nem „Gang­wech­sel“fühlt sich das Au­to­fah­ren we­sent­lich ak­ti­ver an. Beim Fahr­ver­hal­ten pro­fi­tie­ren Fo­res­ter-In­sas­sen vom ty­pi­schen Su­ba­ru-Kon­zept: Dank der Kom­bi­na­ti­on aus per­ma­nen­tem All­rad­an­trieb und be­son­ders flach­bau­en­den Bo­xer-Mo­to­ren sind die mass­e­inten­si­ven Bau­grup­pen ziem­lich „erd­nah“plat­ziert und sor­gen so­mit für ei­nen nied­ri­gen Schwer­punkt und ei­ne gu­te Stra­ßen­la­ge. Un­an­ge­neh­me Sei­ten­nei­gung ist so­mit auch bei schnell an­ge­gan­ge­nen Kur­ven kein The­ma. Ins­ge­samt bie­tet das An­triebs­kon­zept des Fo­res­ter ei­ne ge­lun­ge­ne Syn­the­se aus Si­cher­heit, ex­zel­len­tem Fahr­ver­hal­ten und an­spre­chen­dem Kom­fort.

Fo­res­ter Das ja­pa­ni­sche SUV rollt be­reits in der vier­ten Ge­ne­ra­ti­on auf un­se­ren Stra­ßen, 2016 er­hielt es ein Face­lift. Al­le Mo­del­le ver­fü­gen über ei­ne gu­te Aus­stat­tung mit zahl­rei­chen Kom­fort- und Si­cher­heits­de­tails. Bei den Pla­ti­num- und Sport-Mo­del­len ge­hört auch hoch­wer­ti­ges Le­der da­zu.

Der Su­ba­ru Out­back ba­siert auf der Mit­tel­klas­se-Li­mou­si­ne Le­ga­cy, die in Deutsch­land nicht mehr an­ge­bo­ten wird. Das Cross­over-Modell mit per­ma­nen­tem All­rad-An­trieb wird mit ei­nem 2,0-Li­ter-Die­sel-Bo­xer und 150 PS so­wie ei­nem 2,5-Li­terBen­zi­ner-Bo­xer und 175 PS an­ge­bo­ten. Der Ein­stiegs­preis liegt bei 34.600 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.