Sko­da Ka­roq

Neue Al­ter­na­ti­ve zum VW Ti­gu­an: Der Sko­da Ka­roq kommt mit glei­cher Tech­nik, kom­pak­ten Ma­ßen, viel Platz und ab­seh­bar güns­ti­gen Prei­sen

AUTO ZEITUNG - - INHALT - Stefan Mie­te

Sko­da hat beim Ka­roq al­les rich­tig ge­macht. Der Qua­li­täts­ein­druck ist gut, der Fahr­kom­fort im Klas­sen­ver­gleich hoch, und auch das at­trak­ti­ve De­sign und das gu­te Platz­an­ge­bot sind star­ke Ar­gu­men­te.“So lau­te­te das Fa­zit ei­ner letz­ten Ab­nah­me­fahrt in der vo­ri­gen Aus­ga­be (Heft 12/2017). In­zwi­schen gibt es wei­te­re De­tails zum ab No­vem­ber er­hält­li­chen Kom­pakt-SUV, das mit fünf ver­schie­de­nen Mo­to­ri­sie­run­gen an den Start ge­hen wird. Dar­un­ter üb­ri­gens der neue, 150 PS star­ke 1,5-Li­ter-Vier­zy­lin­der-Tur­bo­ben­zi­ner mit Zy­lin­der­ab­schal­tung. Die Leis­tungs­span­ne reicht vom 1,0-Li­ter-Drei­zy­lin­der-Tur­bo­ben­zi­ner mit 115 PS bis zum 190 PS kräf­ti­gen 2,0-Li­ter-Vier­zy­lin­der-Tur­bo­die­sel, den es nur in Ver­bin­dung mit All­rad­an­trieb und Sie­ben­gang-Dop­pel­kupp­lungs­ge­trie­be gibt. Al­le an­de­ren Ver­sio­nen sind mit ei­nem ma­nu­el­len Sechs­gang-Ge­trie­be ver­bun­den, das Sie­ben­gang-DSG gibt es als Ex­tra. Ein wei­te­res ist die so­ge­nann­te Va­ri­oF­lex-Rück­bank, die aus drei se­pa­ra­ten Sit­zen be­steht, die ein­zeln ein­ge­stellt und kom­plett aus­ge­baut wer­den kön­nen. So aus­ge­stat­tet wächst das oh­ne­hin schon üp­pi­ge Fracht­vo­lu­men von 1630 auf ma­xi­mal 1810 Li­ter bei aus­ge­bau­ten Sit­zen. Eben­falls auf Wunsch gibt es ein vir­tu­el­les Pe­dal zum be­rüh­rungs­lo­sen Öff­nen der Heck­klap­pe – ei­ne Wisch­ges­te mit dem Fuß un­ter­halb des Stoß­fän­gers ge­nügt. Neu bei Sko­da ist das di­gi­ta­le Cock­pit mit vier ver­schie­de­nen An­zei­ge­dar­stel­lun­gen, das ne­ben Hin­wei­sen zu Reich­wei­te und Ge­schwin­dig­keit auch die Na­vi­ga­ti­ons­kar­te ab­bil­den oder In­for­ma­tio­nen zu Au­dio­an­la­ge, Te­le­fon und As­sis­tenz­sys­te­men wie „La­ne As­sist“oder „Front As­sist“dar­stel­len kann. Neu im Pro­gramm sind auch der be­heiz­ba­re Lenk­rad­kranz und drei per­so­na­li­sier­ba­re, auf je­weils ei­nen Fahr­zeug­nut­zer ein­ge­stell­te Schlüs­sel. Wird der Ka­roq

ent­rie­gelt, stel­len sich un­ter­schied­li­che Sys­te­me auf die zu­vor fest­ge­leg­ten Vor­lie­ben des Fah­rers ein, zum Bei­spiel As­sis­tenz­sys­te­me, In­nen- und Au­ßen­be­leuch­tung, Kli­ma­au­to­ma­tik, In­fo­tain­ment­sy­tem so­wie die elek­trisch ein­stell­ba­ren Sit­ze.

Mehr In­di­vi­dua­li­tät durch Fahr­pro­fi­l­aus­wahl

Auch die Fahr­pro­fi­l­aus­wahl kann fah­rer­spe­zi­fisch fest­ge­legt und per Schlüs­sel auf­ge­ru­fen wer­den. Sie be­ein­flusst die Kenn­li­ni­en et­wa des Dop­pel­kupp­lungs­ge­trie­bes und der Len­kung für be­son­ders ei­ne öko­no­mi­sche, sport­li­che oder individuell fest­ge­leg­te Fahr­wei­se. Eben­falls als Ex­tra gibt es ein Schlecht­we­ge­pa­ket, das vor ein­drin­gen­dem Schmutz oder me­cha­ni­schen Be­schä­di­gun­gen schützt. Es um­fasst ei­ne spe­zi­el­le Plat­te un­ter dem Mo­tor so­wie Schutz­vor­rich­tun­gen für Ka­bel, Brems- und Kraft­stoff­lei­tun­gen. Zu­sätz­lich bie­tet Sko­da ge­gen Auf­preis die ad­ap­ti­ve Dämp­f­er­re­ge­lung na­mens DCC an. Zu den wei­te­ren Aus­stat­tungs­op­tio­nen ge­hö­ren die au­to­ma­ti­sche Ab­stands­kon­trol­le (ACC) und der „Front As­sist“in­klu­si­ve Ci­ty­Not­brems­funk­ti­on, der bis zu ei­nem Tem­po von 34 km/ h im Not­fall selbst­stän­dig bis zum Still­stand ab­bremst. Ab et­wa 65 km/ h un­ter­stützt der Spur­hal­teas­sis­tent den Fah­rer. Und die Ver­kehrs­zei­chen­er­ken­nung er­le­digt das, was ihr Na­me be­sagt und in­for­miert im Dis­play. Ins­ge­samt al­so ein viel ver­spre­chen­des Pa­ket für ei­nen er­folg­rei­chen Start. Prei­se nennt Sko­da noch nicht – rund 21.000 Eu­ro für das Ba­sis­mo­dell sind aber rea­lis­tisch.

Zeigt, was geht: Sie­ben­gan­gDop­pel­kupp­lungs­ge­trie­be, gro­ßes Dis­play mit Nä­he­rungs­sen­so­rik, Cli­ma­tro­nic, LED-Leucht­strei­fen

Brei­te Heck­klap­pe mit deut­li­chem Ein­zug un­ter­halb des Lo­gos, C-för­mi­ge LED-Rück­leuch­ten

Die drei ein­zel­nen Sit­ze der Va­ri­oF­lex-Rück­bank las­sen sich her­aus­neh­men

Sport­lich kon­tu­rier­te Sit­ze mit Al­cant­ara-Be­zug auf Wunsch. Die Prei­se sind noch of­fen

Das pro­gram­mier­ba­re Di­gi­tal­cock­pit fei­ert im Ka­roq Sko­da-Pre­mie­re

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.