VW Golf

AUTO ZEITUNG - - NEUHEITEN · KOMPAKTKLASSE -

Die ach­te Golf-Ge­ne­ra­ti­on ba­siert auf dem wei­ter­ent­wi­ckel­ten Mo­du­la­ren Qu­er­bau­kas­ten (MQB) des VW-Kon­zerns. Die Grund­pro­por­tio­nen – groß­zü­gi­ge Ver­gla­sung, stei­les Heck, brei­te C-Säu­len – blei­ben, und auch an der Län­ge von 4,26 Me­tern än­dert sich nicht viel. Das Dach ist ei­ne Idee fla­cher, die A-Säu­len ste­hen et­was schrä­ger. So wirkt der neue, auf En­de 2019 ter­mi­nier­te Golf schon in der Ba­sis­ver­si­on sport­li­cher. Das Port­fo­lio der An­trie­be mit Erd­gas soll stark aus­ge­baut wer­den. VW sieht den CNG-An­trieb als wich­ti­ge Brü­cken­tech­no­lo­gie bis zur weit­rei­chen­den Elek­tri­fi­zie­rung der Zu­kunft. Auch der per Par­ti­kel­fil­ter ge­rei­nig­te 1,5-Li­ter-Ben­zi­ner (150 bis 200 PS) wird brei­ter auf­ge­fä­chert, der stärks­te 2.0 TDI auf 200 PS ge­stei­gert. Die größ­ten Neue­run­gen im In­nen­raum be­zie­hen sich auf die Re­du­zie­rung der Knöp­fe und Be­dien­tas­ten zu­guns­ten von Sprach- und Ges­ten­steue­rung so­wie groß­flä­chi­gen Touch­screens, die dank klar be­zeich­ne­ter Ka­chel­sym­bo­le ein­fach zu be­die­nen sein sol­len. Die weit­ge­hen­de Ver­net­zung al­ler Steu­er­ge­rä­te soll Fehl­funk­tio­nen eli­mi­nie­ren. Im Kern bleibt sich der Golf treu und soll mit viel Platz so­wie ho­her Qua­li­tät über­zeu­gen.

Fla­cher, sport­li­cher, kla­rer: Die Ent­wür­fe zei­gen ei­ne Wei­ter­ent­wick­lung des De­signs mit mu­ti­ge­rem Grill im Stil des Ar­te­on und ei­ner auf op­ti­sche Brei­ten­wir­kung aus­ge­leg­te Gestal­tung des Hecks

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.