Peu­geot 308 GTi

AUTO ZEITUNG - - KOMPAKTKLASSE · NEUHEITEN -

Peu­geot macht sei­nen Golf-Kon­kur­ren­ten frisch. Speer­spit­ze des über­ar­bei­te­ten Kom­pak­ten ist der neue, ge­gen­über dem Stan­dard­mo­dell um elf Zen­ti­me­ter tie­fer­ge­leg­te GTi. Die Front- und Heck­par­ti­en wur­den mo­di­fi­ziert.

Für sport­li­che Fahr- leis­tun­gen sorgt der 272 PS star­ke 1,6-Li­ter-Vier­zy­lin­der-Tur­bo­ben­zi­ner, der den GTi bin­nen sechs Se­kun­den aus dem Stand auf 100 km/ h und auf ei­ne Spit­ze von bis zu 250 km/ h trei­ben soll. Für die Schlupf­be­gren­zung sorgt ein Tor­sen-Sperr­dif­fe­ren­zi­al. Schei­ben­brem­sen mit ei­nem Durch­mes­ser von 380 Mil­li­me­tern vorn und 268 Mil­li­me­tern hin­ten sol­len kur­ze Brems­we­ge ge­währ­leis­ten. Für mehr Si­cher­heit sor­gen der Not­brems­as­sis­tent, Front­kol­li­si­ons- und Mü­dig­keits­war­ner, ein Spur­hal­teas­sis­tent mit Len­k­ein­griff und die Ver­kehrs­schil­der­ken­nung. Die Prei­se für den neu­en Peu­geot 308 be­gin­nen bei 18.700 Eu­ro (Pu­reTech 110), der GTi steht mit 35.350 Eu­ro in der Preis­lis­te.

Klei­nes, am un­te­ren En­de ab­ge­flach­tes Sport-Le­der­lenk­rad und mar­ken­ty­pisch hoch plat­zier­te Cock­pit-An­zei­gen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.