Vol­vo V 40

AUTO ZEITUNG - - KOMPAKTKLASSE · NEUHEITEN -

Die Schwe­den ha­ben ehr­gei­zi­ge Zie­le: Bis 2020 wol­len sie 800.000 Au­tos pro Jahr ver­kau­fen – rund 300.000 mehr als bis­lang. Die kom­pak­te 40er-Bau­rei­he soll zur Mo­dell­fa­mi­lie aus­ge­baut wer­den. Nach dem für En­de 2017 ge­plan­ten SUV XC 40 soll knapp zwei Jah­re spä­ter der V 40 das ak­tu­el­le Mo­dell ab­lö­sen. Die zu­grun­de­lie­gen­de Tech­nik-Platt­form (CMA) wur­de zu­sam­men mit der chi­ne­si­schen Kon­zern­mut­ter Gee­ly ent­wi­ckelt und soll ne­ben kon­ven­tio­nel­len Ver­bren­nungs­mo­to­ren auch als Plug-in-Hy­brid und rei­ne Elek­tro­ver­si­on kom­men. Wäh­rend die 1,5 Li­ter gro­ßen Drei­zy­lin­der-Tur­bo-Ben­zi­ner bis 180 PS rei­chen, wer­den die be­kann­ten 2,0-Li­terVier­zy­lin­der-Tur­bo­die­sel bis zu 190 PS mo­bi­li­sie­ren. Ei­ne Plug-in­Hy­brid-Va­ri­an­te, in der der TopBen­zi­ner per E-Mo­tor un­ter­stützt wird, stellt so­gar 250 PS be­reit und soll 50 km rein elek­trisch zu­rück­le­gen kön­nen. Bei der für 2020 avi­sier­ten Strom­ver­si­on steht ei­ne elek­tri­sche Reich­wei­te von bis zu 350 Ki­lo­me­tern im Las­ten­heft.

Die CMA-Platt­form von Vol­vo / Gee­ly wur­de für Kom­pakt­fahr­zeu­ge ent­wi­ckelt. Hier die Plug-in-Va­ri­an­te mit Drei­zy­lin­der-Ben­zi­ner

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.