Sko­da Oc­ta­via

AUTO ZEITUNG - - KOMPAKTKLASSE · NEUHEITEN -

Ein De­signs­tate­ment plant Sko­da bei der auf En­de 2019 ter­mi­nier­ten Neu­auf­la­ge sei­nes Best­sel­lers, der mit ei­ner Län­ge von 4,70 Me­tern nur um rund 13 Mil­li­me­ter zu­legt, aber mit die­sem For­mat in die Mit­tel­klas­se hin­ein­ragt. Un­ter der rie­si­gen Heck­klap­pe ver­birgt sich ein Stau­raum von fast 1600 Li­tern bei um­ge­klapp­ten Rück­sit­zen. Ein sol­ches Vo­lu­men er­reicht man­cher Kom­bi nicht. Und auch bei Sko­da schrei­tet die Di­gi­ta­li­sie­rung vor­an. Ein ver­glas­ter Touch­screen auf der Mit­tel­kon­so­le macht das deut­lich. Neu im Pro­gramm ist ei­ne Plug-in-Hy­brid-Ver­si­on. Die klas­si­schen Ver­bren­nungs­mo­to­ren sol­len wei­ter ver­brauchs­op­ti­miert wer­den. Zur Wahl ste­hen zwei Vier­zy­lin­der-Tur­bo­die­sel mit 1,6 und 2,0 Li­ter Hu­b­raum. Den Ein­stieg ins Ben­zi­ner-Pro­gramm mar­kiert der 1,0-Li­ter-Drei­zy­lin­der-Tur­bo (bis 115 PS). Dar­über ran­giert der 1,5-Li­ter-Vier­zy­lin­der-Tur­bo mit 130 bis 200 PS. Der Oc­ta­via RS zielt in Rich­tung 300 PS.

Die Ver­brauchs­an­zei­ge der Erd­gasver­si­on 1.4 TSI G-TEC kün­det vom ge­nüg­sa­men We­sen des CNG-An­triebs (Com­pres­sed Na­tu­ral Gas)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.