Kia Sto­nic

AUTO ZEITUNG - - VORSTELLUNGEN · HYUNDAI KONA UND KIA STONIC -

Pas­send zur Vor­stel­lung des Ko­na ver­öf­fent­licht Kia die ers­ten Skiz­zen und den Na­men sei­nes neu­en B-Seg­ment-Mo­dells. Dass der ko­rea­ni­sche Groß­kon­zern das lu­kra­ti­ve Seg­ment auch mit sei­ner zwei­ten Mar­ke an­grei­fen wür­de, war zu er­war­ten. Im Ge­gen­satz zum Ko­na soll der Sto­nic al­ler­dings nicht mit ei­nem op­tio­na­len All­rad­an­trieb an­ge­bo­ten wer­den. Der Sto­nic ori­en­tiert sich auch mehr am Kia Rio, wäh­rend der Ko­na eher die Nä­he zum Hy­un­dai Tuc­son sucht. Auch bei der Mo­to­ren­pa­let­te soll es da­her Un­ter­schie­de ge­ben. Der cha­ris­ma­ti­sche Na­me, der sich aus „spee­dy“(flink, agil) und „to­nic“(To­ni­ka, Grund­ton ei­ner Ton­art) zu­sam­men­setzt, soll dar­auf hin­wei­sen, dass der Sto­nic ei­ne neue Ton­art ins Seg­ment brin­gen wird – un­ter an­de­rem mit so vie­len in­di­vi­du­el­len Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten in­nen und au­ßen wie für kei­nen Kia zu­vor.

Der Kia Sto­nic mit ty­pi­scher Ti­ger-No­se wird im Sep­tem­ber auf der IAA prä­sen­tiert

Ho­he Gür­tel­li­nie, kur­ze Über­hän­ge: Kia ver­leiht dem Sto­nic ei­ne sport­lich No­te

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.