Der Hy­brid hat kei­ne Chan­ce

12/2017 | Ver­gleichs­test: Kom­pakt-SUV

AUTO ZEITUNG - - VERGLEICHSTEST · GERÄUMIGE SUV -

In Ih­rem Ver­gleichs­test der kom­pak­ten SUV ver­glei­chen Sie mei­nes Erach­tens Äp­fel mit Bir­nen. Der To­yo­ta C-HR hat als Hy­brid kei­ne Chan­ce ge­gen die bei­den Tur­bo­ben­zi­ner-Mo­del­le Seat Ate­ca und Peu­geot 3008. Preis und Fahr­dy­na­mik­wer­te wer­fen ihn zu weit zu­rück. Ein Hy­brid-Au­to mit Ben­zin- oder Die­sel­fahr­zeu­gen zu ver­glei­chen, ist nicht fair. Wenn, dann kann man Hy­bri­de nur un­ter­ein­an­der ver­glei­chen oder aber ein be­stimm­tes Mo­dell mit ver­schie­de­nen Mo­to­ri­sie­run­gen. Mit dem C-HR be­weist To­yo­ta üb­ri­gens ein wei­te­res Mal, dass sich auch häss­li­che Au­tos ver­kau­fen las­sen, hier toppt er so­gar den Nis­san Ju­ke. In die­sem Zu­sam­men­hang sei mal ei­ne Ant­wort auf die oft ge­stell­te Fra­ge nach dem Er­folgs­re- zept der SUV ge­ge­ben: Li­mou­si­ne und Kom­bi wer­den der bes­se­ren Ae­ro­dy­na­mik zu­lie­be ste­tig fla­cher, und der Ein­stieg ge­stal­tet sich mitt­ler­wei­le ähn­lich „sport­lich“wie sonst nur bei Sport­wa­gen üb­lich. Doch wer will so et­was? Ei­ne Be­mer­kung noch zu den im­mer um­fang­rei­che­ren Aus­stat­tun­gen wie be­heiz­ba­re Arm­leh­nen oder Len­k­rä­der: Wann kommt end­lich die ge­trennt re­gel­ba­re Sitz­hei­zung? Will man die Wär­me im Win­ter wohl­tu­end am Rü­cken ge­nie­ßen, heizt man lei­der au­to­ma­tisch auch die Sitz­flä­che. Das geht bes­ser. Lothar Hayo Bad Laas­phe

Der Seat Ate­ca siegt sou­ve­rän im kom­pak­ten Cross­over-Test ge­gen Peu­geot 3008 und To­yo­ta C-HR

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.