Kristof­fers­son vorn

AUTO ZEITUNG - - SPORT · VOLKER STRYCEK -

Dop­pel­schlag von Volks­wa­gen in der Ral­ly­cross-WM: Beim fünf­ten Lauf in Lydden Hill (GB) sieg­te Te­am­chef Pet­ter Sol­berg im Fi­na­le vor Peu­geot-Fah­rer Tim­my Han­sen. Doch Sol­bergs jun­ger Team­kol­le­ge Jo­han Kristof­fer­son jag­te mit sei­nem drit­ten Rang Mat­ti­as Ek­ström die Ta­bel­len­füh­rung ab. Die bei­den Volks­wa­gen Po­lo do- mi­nier­ten das Wo­che­n­en­de: Be­reits im Trai­ning stell­te Sol­berg ei­nen neu­en Run­den­re­kord auf. Auch die bei­den Halb­fi­na­le wur­den von den Po­lo-Pi­lo­ten ge­won­nen. „Ein Sieg war für uns nie im Be­reich des Mög­li­chen“, kom­men­tier­te Au­di-DTM-Star Ek­ström nach sei­nem fünf­ten Rang, „wohl aber ein Po­dest­platz.“

Volks­wa­gen-Duo: Sol­berg si­cher­te sich in Lydden Hill die Ma­xi­mal-Punkt­zahl Kristof­fers­son lös­te Ek­ström als Ta­bel­len­füh­rer ab

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.