Pres­ti­ge- Ob­jek­te

Stich­wort In­di­vi­dua­li­sie­rung: Pi­rel­li bie­tet die UHP-Rei­fen der P Ze­ro-Fa­mi­lie jetzt auch mit far­bi­ger Sei­ten­wand an

AUTO ZEITUNG - - SPORTS & LUXURY CARS -

E in Su­per­sport­wa­gen ist nicht nur be­son­ders schnell, son­dern im­mer auch ein in­di­vi­du­el­les State­ment. Wer sich ei­nen die­ser Bo­li­den leis­ten kann, in­ves­tiert oft auch noch in die Per­so­na­li­sie­rung sei­nes Mo­dells. Ge­nau da­zu of­fe­riert Pi­rel­li ab so­fort mit der Co­lor Edi­ti­on der P Ze­roP­neus ein reiz­vol­les An­ge­bot. In­spi­riert von den Farb-Co­des in der For­mel 1 kön­nen Kun­den die Pro­fi­le in aus­ge­wähl­ten Di­men­sio­nen der­zeit be­reits in vier Far­ben or­dern: Weiß, Sil­ber, Rot, Gelb (sie­he Fo­to oben rechts). In na­her Zu­kunft wird der Rei­fen­her­stel­ler auf Wunsch so­gar sämt­li­che Tö­ne aus der Pan­to­ne-Farb­pa­let­te an­bie­ten. Ob als wir­kungs­vol­ler Kon­trast oder farb­lich ab­ge­stimmt auf die La­ckie­rung des Au­tos – Pi­rel­li hat den pas­sen­den Pneu. Doch nicht nur die Idee der far­big ge­stal­te­ten Sei­ten­wän­de ent­springt der For­mel 1, auch das not­wen­di­ge Know­how, um die Gum­mis in dau­er­haft farb­ech­ter Qua­li­tät zu fer­ti­gen, stammt ur­sprüng­lich aus der Renn­ab­tei­lung: Wäh­rend der Pro­duk­ti­on des Roh­lings wer­den die Pneus der Son­der­Edi­ti­on be­reits mit ei­ner spe­zi­el­len Sei­ten­wand ver­se­hen, auf die in der wei­te­ren Fer­ti­gung zu­nächst die je­wei­li­ge Farb­schicht auf­ge­bracht wird, be­vor ei­ne hauch­dün­ne, trans­pa­ren­te Fo­lie auf­ge­legt wird, die sich un­trenn­bar mit der Sei­ten­wand ver­bin­det und den Farb­strei­fen da­durch vor Be­schä­di­gung so­wie Ver­fär­bung – et­wa durch Ver­fär­bung oder Aus­blei­chung – schützt. Kar­kas­se, Lauf­strei­fen und auch der Grip des Rei­fens blei­ben un­ver­än­dert. n

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.