BMW 5er Tou­ring und fünf Kon­kur­ren­ten

und sei­ne 5 schärfs­ten Kon­kur­ren­ten

AUTO ZEITUNG - - INHALT -

Ein­stiegs­mo­del­le gel­ten im au­to­mo­bi­len Sprach­ge­brauch oft­mals nur als Kom­pro­miss, wenn die Haus­halts­kas­se die Mit­tel für Sta­tus­träch­ti­ge­res oder Fahr­ak­ti­ve­res nicht be­reit­stellt oder das Fir­men­bud­get sie nicht be­wil­ligt. Grund ge­nug zu über­prü­fen, wie es um die Qua­li­tä­ten der 190 PS star­ken und vier­zy­lin­dri­gen Die­sel­ver­si­on des neu­en 5er Tou­ring steht. Wie für BMW ty­pisch glänzt auch der neue Kom­bi mit viel Platz für Pas­sa­gie­re und Ge­päck so­wie ho­her Qua­li­tätsan­mu­tung. Be­reits nach dem Druck auf den Start­knopf wird klar, dass der ak­tu­el­le Vier­zy­lin­der-Die­sel ei­ne her­vor­ra­gen­de Ge­räusch­dämm­mung bie­tet. Das Ver­bren­nungs­ge­räusch schleicht sich wie aus wei­ter Ent-

fer­nungruft in­ne­rung,drän­gen.das stellt ge­sam­te­das da­mit Ar­beits­prin­zi­pin Das oh­ne­die Dreh­zahl­band­ei­nen bleibt Ge­hör­gän­ge­sich Fort­schritt­üb­ri­gens­a­ber zwar auf­zu-so in über­und­und ge- Er­gen­über­ter­weg­sGas, wäh­rend hängt­dem die Vor­gän­ger­der Acht­stu­fen-Au-Mo­tor dar. gut Un-am to­ma­tik­wip­pen, 2400 (Step­t­ro­nicEu­ro) die mit Gän­ge Schalt- früh und kaum spür­bar wech­selt. Das Ag­gre­gat ent­wi­ckelt mar­ken­ty­pi­sche Dreh­freu­de, viel öf­ter nimmt man in­des die Zug­kraft wahr: 400 Nm sind schon ei­ne An­sa­ge, die im Ver­kehrsall­tag ei­ne be­acht­li­che Sou­ve­rä­ni­tät ge­ne­rie­ren. An Au­to­bahn­stei­gun­gen wünscht man sich zwar et­was mehr Punch, aber das ist Kla­gen auf ho­hem Ni­veau. Auch die Lauf­kul­tur zählt zum Bes­ten, was man bei Vier­zy­lin­der- Die­seln er­war­ten kann. Die Fahr­leis­tun­gen las­sen im All­tags­be­trieb eben­falls kei­ner­lei Wün­sche of­fen, wie der Sprint von null auf 100 km/ h in nur 8,5 Se­kun­den zeigt. Der 520d Tou­ring ist mit 225 km/ h Spit­ze al­ler­dings deut­lich lang­sa­mer als sei­ne stär­ke­ren Ty­pen­kol­le­gen, doch die­sen Vor­teil kön­nen letz­te­re nur sel­ten auf lan­gen, lee­ren Au­to­bahn­stü­cken aus­spie­len. Viel be­deut­sa­mer ge­rät der Blick auf die Tank­rech­nung. Mit ei­nem Test­ver­brauch von nur 6,5 Li­ter Die­sel pro 100 km ran­giert der Ober­klas­se-Kom­bi so­wohl beim Ver­brauch als auch beim CO2-Aus­stoß bei­na­he auf Kom­pakt­klas­seNi­veau und dürf­te da­mit all je­nen zu den­ken ge­ben, die be­reits die

Ab­schieds­me­lo­die auf den Selbst­zün­der pfei­fen. Dass der 520d per­fekt für Langstre­cken taugt, liegt ne­ben der gu­ten Vor­stel­lung sei­nes An­triebs­strangs auch an den Kom­fort­ei­gen­schaf­ten: Die Dy­na­mi­sche Dämp­fer Con­trol (1190 Eu­ro) sorgt mit ih­ren ad­ap­ti­ven Dämp­fern da­für, dass selbst be­son­ders grob ge­flick­te As­phalto­ber­flä­chen or­dent­lich aus­ge­bü­gelt wer­den – trotz der recht üp­pi­gen 18-Zol­lBe­rei­fung. Maß­geb­li­chen An­teil am Wohl­be­fin­den ha­ben na­tür­lich auch die vor­de­ren Kom­fort­sit­ze (2290 Eu­ro) samt Mas­sa­ge-Funk­ti­on (990 Eu­ro), die mit kör­per­ge- rech­ter Ab­stüt­zung von Tor­so und Ober­schen­keln auf­war­ten. Hin­ten rei­sen die Pas­sa­gie­ren auf be­que­men Pols­tern mit an­ge­neh­mer Ober­schen­kel­auf­la­ge. Die Luft der Kli­ma­an­la­ge lässt sich für den olfak­to­ri­schen Ge­nuss mit Duf­ta­ro­men an­rei­chern, so­fern man das Am­bi­ent Air Pa­ket (320 Eu­ro) be­stellt. Das al­les sorgt für Well­ness-Am­bi­en­te und lässt den haus­ei­ge­nen Slo­gan von der Freu­de am Fah­ren fast ver­ges­sen. Grund ge­nug, hier di­rekt nach­zu­ha­ken und den 520d Tou­ring über kur­vi­ges Ter­rain zu scheu­chen. Dort zeigt er trotz des deut­li­chen Kom­fort­ge­winns ge­gen­über den Vor­gän­ger- Ge­ne­ra­tio­nen, dass auch der Ein­stiegs-5er-Tou­ring die Fahr­dy­na­mik-Fah­ne des Hau­ses hoch hält. Ge­ra­de­zu spie­le­risch folgt er Rich­tungs­än­de­run­gen, wor­an die In­te­gral-Ak­tiv­len­kung (1250 Eu­ro) samt mit­len­ken­der Hin­ter­rä­dern ei­nen ho­hen An­teil hat. Un­ter­des­sen lie­fert der Münch­ner bes­te Rück­mel­dung von der Fahr­bahn. Der Fa­mi­li­en­kom­bi bleibt stets fahr­si­cher, und sei­ne Fahr­dy­na­mik-Re­gel­sys­te­me ar­bei­ten im Grenz­be­reich recht fein­füh­lig. So fühlt sich Ge­nuss oh­ne Reue an, was wie­der­um zeigt, dass auch der „klei­ne“5er Tou­ring gro­ße Freu­de be­rei­ten kann

Schon das Ba­sis-Mo­dell des 5er Tou­ring trägt die Zwei­rohr-Aus­puff­an­la­ge

Se­ri­en­mä­ßig: drei­ge­teil­te Rück­sitz­leh­ne und bis zu 1700 Li­ter Ge­päck­raum­vo­lu­men

Kom­for­ta­bel, sport­lich oder spar­sam? Ein­stel­lung von An­trieb und Fahr­werk per Tas­ten­druck

Für den gu­ten Ton: Har­man Kar­don Sur­round So­und­Sys­tem ab 1090 Eu­ro Auf­preis

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.