Mitsu­bi­shi Eclip­se Cross

Auch Kia setzt mit dem Sto­nic auf die be­lieb­ten Ci­ty-SUV. Im Ge­gen­satz zum Kon­zern­part­ner Hy­un­dai ge­hen die Ko­rea­ner je­doch an­de­re We­ge

AUTO ZEITUNG - - INHALT - Mar­kus Bach

Es gibt ei­ne Fahr­zeug­klas­se, die den Au­to­bos­sen ak­tu­ell ein Lä­cheln ins Ge­sicht zau­bert: die der klei­nen SUV. Al­lein in Eu­ro­pa sol­len de­ren Ver­käu­fe bis 2020 auf über zwei Mil­lio­nen jähr­lich stei­gen. Kein Wun­der, dass auch Kia auf das Seg­ment setzt. Mit dem Sto­nic ge­hen die Ko­rea­ner je­doch ei­nen et­was an­de­ren Weg als die Kon­zern­kol­le­gen von Hy­un­dai. De­ren Ko­na steht auf ei­ner SUV-Platt­form, die auch All­rad­an­trieb er­mög­licht. Der Kia Sto­nic baut da­ge­gen auf dem Klein­wa­gen Rio auf und ist nur mit Front­an­trieb zu ha­ben. Optisch gibt sich der im eu­ro­päi­schen Kia-De­sign­zen­trum in Frankfurt ge­stal­te­te Sto­nic je­doch ein­deu­tig als SUV zu er­ken­nen: Dach­re­ling, ein an­ge­deu­te­ter Un­ter­bo­den­schutz hin­ten so­wie ei­ne Zwei­far­ben-La­ckie­rung sor­gen für den nö­ti­gen Li­fe­style-Fak­tor. Zu­dem ist der Cross­over mit 1,52 Me­tern hö­her und mit 4,14 Me­tern län­ger als der Rio. Ge­ne­rell bie­tet der Sto­nic in­nen wie au­ßen so vie­le in­di­vi­du­el­le Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten wie kein Kia zu­vor. Sein Kof­fer­raum fasst 352 bis 1155 Li­ter Ge­päck­vo­lu­men. Die zur Wahl ste­hen­den Ben­zi­ner sind aus dem Rio be­kannt: zwei Saug­mo­to­ren mit 1,2 und 1,4 Li­tern Hu­b­raum und 84 bzw. 99 PS. Da­zu kommt der tur­bo­auf­ge­la­de­ne Di­rekt­ein­sprit­zer 1.0 T-GDI mit 120 PS. Ein­zi­ger Selbst­zün­der ist ein 1,6 Li­ter gro­ßer Tur­bo­die­sel mit 110 PS, für den Kia ei­nen CO2Aus­stoß von 109 g/ km an­gibt. Er­freu­lich: Das In­fo­tain­men­tsys­tem mit Touch­screen und Smart­pho­ne-In­te­gra­ti­on ist be­reits se­ri­en­mä­ßig an Bord. Zu­dem gibt es op­tio­nal zahl­rei­che Fah­re­ras­sis­tenz­sys­te­me wie ei­nen Spur­hal­teas­sis­ten­ten, ei­nen Tot­win­kel­war­ner oder ei­nen Not­brems­as­sis­ten­ten mit Fuß­gän­ger­er­ken­nung. Die Markt­ein­füh­rung ist für Sep­tem­ber 2017 ge­plant.

Wie für je­den Kia gibt es auf den Sto­nic sie­ben Jah­re Ga­ran­tie

Auch in­nen lässt sich der Sto­nic viel­fäl­tig in­di­vi­dua­li­sie­ren

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.