Star­ke Ver­lus­te beim Die­sel

AUTO ZEITUNG - - NACHRICHTEN -

Im Ju­li konn­te trotz der ak­tu­el­len Die­sel-Dis­kus­sio­nen mit 283.080 Neu­zu­las­sun­gen ein Plus von 1,5 Pro­zent im Ver­gleich zum Vor­jah­res­mo­nat er­reicht wer­den. Da­bei stieg der An­teil der pri­va­ten Zu­las­sun­gen um 1,9 Pro­zent. Bei den deut­schen Mar­ken fuhr Mer­ce­des mit 18,1 Pro­zent ge­folgt von Smart (+18,0 %) und BMW (+7,3 %) den größ­ten Zu­wachs ein. VW muss­te da­ge­gen mit -13,2 Pro­zent stark Fe­dern las­sen. Bei den Im­port-Mar­ken ge­hör­ten Tes­la (+102,2 %), Al­fa Ro­meo (+76,4 %) und Mitsu­bi­shi (+54,2 %) zu den Ge­win­nern. Der An­teil der Die­sel-Zu­las­sun­gen ging da­ge­gen um 12,7 Pro­zent zu­rück. Da­mit wur­den im Ju­li 56,0 Pro­zent al­ler Neu­fahr­zeu­ge mit Ben­zin­mo­tor, 40,5 Pro­zent mit Die­sel­mo­tor und 3,5 Pro­zent mit Al­ter­na­tiv­an­trie­ben zu­ge­las­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.