FA­ZIT

Mar­cel Küh­ler

AUTO ZEITUNG - - VERGLEICHSTEST · KLEINWAGEN -

Ers­ter Test, ers­ter Sieg: Der neue VW Po­lo setzt sich vom Start weg an die Spit­ze des Seg­ments. Das Platz­an­ge­bot, die Si­cher­heits­aus­stat­tung und die Fahr­ei­gen­schaf­ten über­zeu­gen auf gan­zer Li­nie. Doch mit dem sehr dy­na­mi­schen, den­noch kom­for­ta­bel ab­ge­stimm­ten Ford Fies­ta ist dem Wolfs­bur­ger ein hart­nä­cki­ger Ri­va­le auf den Fer­sen – Platz zwei für den Köl­ner. Auf Platz drei lan­det der Seat Ibi­za, der auf der glei­chen Platt­form wie der VW auf­baut. So­mit teilt er sich ei­ni­ge der Vor­zü­ge, die auch den Po­lo aus­zeich­nen, et­wa den ge­räu­mi­gen Kof­fer­raum. Di­rekt da­hin­ter kommt der Hy­un­dai i20 ins Ziel. Der Ko­rea­ner glänzt mit gu­tem Platz­an­ge­bot so­wie der um­fang­rei­chen Her­stel­ler­ga­ran­tie. Rang fünf geht an den Ci­tro­ën C3. Der flot­te wie spar­sa­me An­trieb und die agi­len Hand­lin­gei­gen­schaf­ten sind sei­ne Trümp­fe. Der nied­rigs­te be­wer­te­te Preis si­chert dem Maz­da 2 den sechs­ten Ge­samt­rang, ob­wohl er auf­grund der schwa­chen Brem­sper­for­mance in der Ei­gen­schafts­wer­tung nur auf Platz acht liegt. We­gen des ver­gleichs­wei­se ho­hen be­wer­te­ten Prei­ses lan­det der Nis­san Mi­cra, in der Ei­gen­schafts­wer­tung noch Sechs­ter, auf dem sieb­ten Platz. Trotz des klei­nen In­nen­raums und des mä­ßi­gen Hand­lings wird der To­yo­taYa­ris in der End­brech­nung Ach­ter. Da er deut­lich güns­ti­ger als sei­ne Mit­be­wer­ber ist, ver­weist der Ja­pa­ner zu­dem den Opel Cor­sa auf den letz­ten Platz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.