Per­fek­te Lö­sun­gen

Bad & Kueche - - KÜCHENFRONTEN UND OBERFLÄCHEN -

Erst mit der Ar­beits­plat­te und den da­zu pas­sen­den Fron­ten er­hält ei­ne Kü­che ih­ren fi­na­len Look. Ein ge­nau­er Blick auf die ver­schie­de­nen Mög­lich­kei­ten und Ma­te­ria­li­en lohnt sich.

Ei­ne In­sel­kü­che ist per­fekt für gro­ße oder of­fe­ne Räu­me. Je nach­dem wie viel Platz zur Ver­fü­gung steht, kann die Grö­ße der Ar­beits­plat­te ih­ren Wün­schen in­di­vi­du­ell an­ge­passt wer­den.

Der Her­stel­ler Val­cu­ci­ne be­weist mit sei­ner Se­rie „Ar­te­ma­ti­ca“, dass Holz­o­ber­flä­chen wohl nie aus der Mo­de kom­men.

Ar­beits­plat­ten in den un­ter­schied­lichs­ten Far­ben und Mus­tern so­wie in zwei ver­schie­de­nen Ober­flä­chen­struk­tu­ren bie­tet der Her­stel­ler Co­sen­ti­no in sei­ner Li­nie „ECO“an. (Hier: Creams­to­ne, Fo­rest Snow, Grey Moss, Red Pi­ne)

Kon­trast­reich und har­mo­nisch: Die Plat­te aus hel­lem Mas­siv­holz passt wun­der­bar zu wei­ßen Fron­ten und Flie­sen in me­di­ter­ra­nen Nuan­cen. (Fo­to: Jas­ba/Dt. Flie­se)

Gra­nit­ar­beits­plat­ten sind aus mo­der­nen Kü­chen nicht mehr weg­zu­den­ken. Sie wer­den in ver­schie­de­nen Far­ben, For­men und Ma­se­run­gen ge­fer­tigt, so­dass je­de Plat­te ein Unikat ist. (Fo­to: Mie­le)

Co­sen­ti­no ver­ar­bei­tet re­cy­cel­ba­re Ma­te­ria­li­en wie Harz, Por­zel­lan

und Spiegel zu hoch­wer­ti­gen Ar­beits­plat­ten. Die Mo­del­le der Se­rie „ECO“sind in vie­len Far­ben

er­hält­lich und ide­al für je­des De­sign- und Gestal­tungs­vor­ha­ben.

Mit „Sue­de“hat Co­sen­ti­no ei­ne neue Aus­füh­rung sei­ner Quart­z­o­ber­flä­che Si­les­to­ne ge­launcht. Das mat­te, sam­ti­ge Fi­nish ist in über 40 ver­schie­de­nen Far­ben er­hält­lich und ver­leiht Ih­rer Kü­che ein lu­xu­riö­ses Am­bi­en­te.

Für Ele­ganz und An­mut sorgt die ver­gol­de­te Ar­beits­plat­te von Lud­wig 6. Das fun­keln­de Blatt

gold bringt Sinn­lich­keit in die Kü­che und macht sie ein­zig­ar­tig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.