Füh­rungs­streit in der CSU gärt wei­ter

Badische Neueste Nachrichten (Baden-Baden) - - POLITIK -

Mün­chen (AFP). In der CSU gärt wei­ter der Füh­rungs­streit um Par­tei­chef Horst See­ho­fer. Jetzt sorg­te ein Be­richt der „Bild“-Zei­tung bei den Christ­so­zia­len für Auf­re­gung, laut dem sich ein gro­ßer Teil des CSU-Be­zirks­ver­bands Mün­chen ge­gen See­ho­fer stellt. Der eben­falls zu die­sem CSU-Be­zirk zäh­len­de stell­ver­tre­ten­de CSU-Ge­ne­ral­se­kre­tär Mar­kus Blu­me be­stritt al­ler­dings, dass es ei­ne of­fi­zi­el­le Gre­mi­en­sit­zung ge­ge­ben ha­be. See­ho­fer sag­te am Ran­de ei­ner Sit­zung des baye­ri­schen Land­tags vor Jour­na­lis­ten, er wol­le sich zu­nächst selbst Klar­heit ver­schaf­fen, was bei der CSU in Mün­chen Sa­che sei. „Ich hö­re da sehr Un­ter­schied­li­ches.“Er wer­de nun mit dem Münch­ner Be­zirks­vor­sit­zen­den und baye­ri­schen Kul­tus­mi­nis­ter Lud­wig Spa­en­le das Ge­spräch su­chen.

Blu­me sag­te im Baye­ri­schen Rund­funk: „Das ist de­fi­ni­tiv nicht der Zeit­punkt, um sol­che Din­ge aus dem Hin­ter­zim­mer los­zu­tre­ten, man kann auch sa­gen aus dem Hin­ter­halt – das ist kei­ne gu­te po­li­ti­sche Kul­tur.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.