L-Bank und KfW ko­ope­rie­ren

Badische Neueste Nachrichten (Baden-Baden) - - WIRTSCHAFT -

Karlsruhe/Frank­furt (BNN). Die KfW und die L-Bank, das Lan­des­för­der­insti­tut des Lan­des Ba­den-Würt­tem­berg, ha­ben ver­ein­bart, die ge­werb­li­chen För­der­pro­duk­te der L-Bank in die on­line­ba­sier­te KfW-För­der­mit­tel­platt­form „Bank­durch­lei­tung On­li­ne 2.0 (BDO 2.0)“ein­zu­bin­den. Im Zu­ge ei­ner Pi­lot­part­ner­schaft soll die För­der­platt­form so wei­ter­ent­wi­ckelt wer­den, dass sie nach Fer­tig­stel­lung auch von an­de­ren Lan­des­för­der­insti­tu­ten ge­nutzt wer­den kann.

Mit ih­rer Ver­triebs- und Ser­vice­platt­form „BDO 2.0“hat die KfW ei­ne tech­ni­sche Grund­la­ge ent­wi­ckelt, „die För­de­rung di­gi­tal, ein­fach und schnell zu­gäng­lich macht“, heißt es. In ei­nem in­ter­net­ge­stütz­ten Ver­fah­ren könn­ten Haus­ban­ken die Fi­nan­zie­run­gen für Kun­den be­an­tra­gen, die För­der­fä­hig­keit au­to­ma­ti­siert prü­fen las­sen und so­fort ei­ne ver­bind­li­che För­der­zu­sa­ge ein­ho­len. Dies brin­ge Ban­kern und Kun­den hö­he­re Trans­pa­renz und Schnel­lig­keit. Ziel ist laut KfW ein in­sti­tuts­über­grei­fen­des on­line­ba­sier­tes Öko­sys­tem, in dem För­der­ge­ber, Ban­ken, Spar­kas­sen, wei­te­re Fi­nanz­dienst­leis­ter, Ex­per­ten und Kre­dit­neh­mer mit­ein­an­der ko­ope­rie­ren kön­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.