Gent­ner steht vor Come­back

Badische Neueste Nachrichten (Baden-Baden) - - SPORT -

Stuttgart (dpa). Ka­pi­tän Chris­ti­an Gent­ner könn­te nach sei­nen schwe­ren Kopf­ver­let­zun­gen über­ra­schen­der­wei­se schon am Frei­tag (20.30 Uhr) ge­gen Bo­rus­sia Dort­mund wie­der im Ka­der des Fuß­ball-Bun­des­li­gis­ten VfB Stuttgart ste­hen.

„Wir ha­ben noch ein paar Mal Trai­ning. Aber wenn bis da­hin al­les nor­mal läuft, kann er da­bei sein“, sag­te VfBTrai­ner Han­nes Wolf. „Er hat viel trai- niert – mit dem Team, nicht mehr nur neu­tral. Er hat auch Kopf­bäl­le ge­macht. Dann müs­sen wir es auch nicht hin­aus­zö­gern.“Auch me­di­zi­nisch sei es mit der Ge­sichts­mas­ke, die Gent­ner mitt­ler­wei­le im­mer im Trai­ning trägt, in Ord­nung.

Der 32-Jäh­ri­ge hat­te sich Mit­te Sep­tem­ber ge­gen den VfL Wolfs­burg (1:0) nach ei­nem Zu­sam­men­prall mit Tor­hü­ter Ko­en Cas­teels meh­re­re Frak­tu­ren im Ge­sicht so­wie ei­ne schwe­re Ge­hirn­er­schüt­te­rung zu­ge­zo­gen und muss­te zwei­mal ope­riert wor­den.

En­de Ok­to­ber hat­te Gent­ner erst­mals wie­der lo­cker trai­niert. „Es geht um das Ge­fühl, das er hat. Und er sieht mu­tig aus“, sag­te Wolf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.