Ge­nau das wer­fen Ih­nen Tier­schüt­zer aber vor. In ei­nem Vi­deo wird im In­ter­net im­mer wie­der ein Bei­spiel aus dem Karls­ru­her Weih­nacht­scir­cus an­ge­führt, in dem Sie ei­nen Ele­fan­ten mit ei­ner Art Ha­ken be­ein­flus­sen...

Badische Neueste Nachrichten (Ettlingen) - - SÜDWESTECHO -

Cas­sel­ly: Es heißt im­mer wie­der, ich hät­te da dem Ele­fan­ten ei­nen Ei­sen­ha­ken rein­ge­hau­en. Was ich da in der Hand ha­be, ist ein Huf­krat­zer aus Plas­tik. Dann wä­re auch je­des klei­ne Mäd­chen ein Tier­quä­ler, das sei­nem Po­ny die Hu­fe aus­kratzt. Ich brauch­te das Teil nur für ei­nen Trick. Weil ich es aber nicht die gan­ze Zeit in der Hand hal­ten woll­te, ha­be ich es da­nach in den Ho­sen­bund ge­steckt, weil mei­ne Ko­s­tüm­ho­se kei­ne Ta­sche hat­te. Wir müs­sen da­mit le­ben, dass die­se Bil­der im­mer wie­der er­schei­nen. Das ist na­tür­lich trau­rig, aber ich kann gut schla­fen. Mei­ne Tie­re ha­ben kei­ne Wun­den, sind gut ge­pflegt und gut ge­nährt. Die Tier­schüt­zer fo­to­gra­fie­ren dann aber ein Tier so, dass es ge­ra­de mi­se­ra­bel aus­sieht.

Sie spre­chen die jüngs­ten Vor­wür­fe an, in dem ein Bild an­ge­führt wird, das ei­nen kläg­lich wir­ken­den Ele­fan­ten zeigt...

Cas­sel­ly: Im Ori­gi­nal ist der Bul­le kei­nes­wegs ab­ge­ma­gert, son­dern schne­cken­fett wie man es auch in der Ma­ne­ge sieht. Wenn der vor­wärts läuft, ist das wie ein Pan­zer. Das Bild ist bei schlech­ten Licht ent­stan­den, als der Bul­le ge­ra­de beim Auf­ste­hen war. Da wur­den wir für ei­ne Show in ei­ne Eis­lauf-Are­na in Un­garn ein­ge­la­den. Der Be­ton­bo­den ist nicht das Pro­blem, auf dem ste­hen oft auch Zoo­tie­re, aber es hat ein­fach blöd aus­ge­se­hen. Ich fin­de das Bild auch nicht schön, aber die Ve­te­ri­nä­re, die die­sen Bul­len hier in Karls­ru­he live ge­se­hen ha­ben, mein­ten, der sieht ja ganz an­ders aus. Auch Men­schen se­hen nicht auf je­dem Bild schön aus. Wenn Tie­re aus dem Zir­kus ver­bannt wür­den, wä­re das ein Be­rufs­ver­bot.

Könn­ten Sie sich vor­stel­len, dass ei­ner ih­rer Ele­fan­ten ein­mal in die Ele­fan­ten-Al­ters-WG im Karls­ru­her Zoo kommt?

Cas­sel­ly: Das weiß ich nicht. Weil der ja so et­was wie ein Fa­mi­li­en­mit­glied ist, wür­de ich den ger­ne so lan­ge mit­füh­ren wie es mög­lich ist. Das ist uns in der Ver­gan­gen­heit auch im­mer ge­lun­gen. kam/Foto: Kam­leit­ner

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.