Unter Druck im Tal­kes­sel

Köln bei Lieb­lings­geg­ner Stutt­gart in Zug­zwang / Auch VfB braucht drin­gend Punk­te

Badische Neueste Nachrichten (Karlsruhe) - - Sport -

Köln (sid). 21 Jah­re. An die­ser Zahl rich­tet sich der 1. FC Köln vor dem Spiel beim VfB Stutt­gart auf, sie ist der Licht­blick nach ei­nem de­sas­trö­sen Sai­son­start. Denn: Seit 21 Jah­ren hat der FC in der Bun­des­li­ga nicht mehr in Stutt­gart ver­lo­ren. Die letz­te Nie­der­la­ge gab es am 8. Sep­tem­ber 1996. „Wir ha­ben Mög­lich­kei­ten, das Spiel zu gewinnen, und das hat nichts mit ir­gend­ei­ner Sta­tis­tik zu tun. Das ist ei­ne ganz neue Si­tua­ti­on“, sag­te FC-Trai­ner Pe­ter Stö­ger am Don­ners­tag vol­ler Hoff­nung: „Für Stutt­gart ist es ein wich­ti­ges Spiel, für uns so­wie­so. Bri­sanz ist ge­nug in der Par­tie. Das wird man auch auf dem Platz se­hen.“

An die­sem Frei­tag (20.30 Uhr) soll Stutt­gart der Ort des Köl­ner Neu­starts wer­den. His­to­risch ge­se­hen ist der VfB ei­ner der Köl­ner Lieb­lings­geg­ner. Bei den Schwa­ben fei­er­te der FC in der Bun­des­li­ga­Ge­schich­te 14 Aus­wärts­sie­ge.

Al­so: Wenn nicht jetzt der ers­te Drei­er, wann dann?

Der Druck auf den FC und sei­nen (noch) un­an­tast­ba­ren Trai­ner vor dem Spiel im Stutt­gar­ter Tal­kes­sel ist hoch. De­mons­tra­tiv schlos­sen die Köl­ner zu­letzt die Rei­hen. „Mein Ge­müts­zu­stand wird mit je­der wei­te­ren Nie­der­la­ge nicht bes­ser“, sag­te der Ös­ter­rei­cher, der sei­nen Spie­lern am Wo­che­n­en­de frei ge­ge­ben hat­te: „Die Län­der­spiel­pau­se hat uns, glau­be ich, gut ge­tan.“

Mit zwei To­ren ha­ben die Köl­ner die harm­lo­ses­te Of­fen­si­ve der Li­ga. Neu­er Schwung wür­de dem FC gut zu Ge­sicht ste­hen – ge­gen den VfB muss Stö­ger je­doch auf den ver­letz­ten Sturm-Neu­zu­gang Jhon Cordo­ba ver­zich­ten. Trotz­dem sieht er kein per­so­nel­les Pro­blem: „Wir ha­ben noch ge­nug Op­tio­nen, um ei­ne Dop­pel­spit­ze brin­gen zu kön­nen. Wir ha­ben Zol­ler, Osa­ko, Gui­ras­sy und Pi­zar­ro.“Die Hoff­nung ruht ins­ge­heim auf Jo­ker Pi­zar­ro, ei­nem 39-Jäh­ri­gen. Der Ein­satz von Ka­pi­tän Mat­thi­as Leh­mann ist nach über­stan­de­nen Achil­les­seh­nen­pro­ble­men un­ge­fähr­det. Yu­ya Osa­ko kehr­te erst am Don­ners­tag von sei­ner Län­der­spiel­rei­se mit Ja­pan zu­rück.

Doch nicht nur die Köl­ner ste­hen in Zug­zwang. Der VfB steht mit sie­ben Punk­ten als Ta­bel­len-14. kurz vor den Ab­stiegs­rän­gen.

„KLAR, WIR BRAU­CHEN PUNK­TE“: Kölns Trai­ner Pe­ter Stö­ger steht mit dem FC beim VfB unter Druck. Fo­to: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.