Krö­nung in Me­xi­ko

Ha­mil­ton holt sei­nen vier­ten Welt­meis­ter-Ti­tel in der For­mel 1

Badische Neueste Nachrichten (Karlsruhe) - - Erste Seite -

Me­xi­ko-Stadt (dpa). Le­wis Ha­mil­ton hat sich trotz ei­nes Platt­fuß-Dra­mas nach ei­ner Start-Atta­cke von Se­bas­ti­an Vet­tel vor­zei­tig zum neu­en For­mel1-Welt­meis­ter ge­kürt. Der Mer­ce­des­Pi­lot ret­te­te sich am Sonn­tag nach ei­nem spek­ta­ku­lä­ren Renn­ver­lauf mit ganz frü­hen Zwangs-Bo­xen­stopps der bei­den WM-Du­el­lan­ten auf Platz neun ins Ziel. Das reich­te, Vet­tel konn­te die vier­te Krö­nung des 32 Jah­re al­ten Bri­ten auch nach ei­ner atem­rau­ben­den Auf­hol­jagd in der Hö­hen­luft von Me­xi­ko-Stadt nicht län­ger hin­aus­zö­gern. Der 30 Jah­re al­te Hes­se wur­de Vier­ter, er hät­te aber ge­win­nen müs­sen an­ge­sichts der Ha­mil­ton-Plat­zie­rung. Den Sieg si­cher­te sich Red-Bull-Pi­lot Max Ver­stap­pen vor Ha­mil­tons Team­kol­le­ge Valt­te­ri Bot­tas und Ki­mi Räik­kö­nen im Fer­ra­ri.

Ha­mil­ton zog nach WM-Tri­um­phen da­mit mit Vet­tel gleich, eben­falls vier­mal wur­de der Fran­zo­se Alain Prost Welt­meis­ter. Sport

FIES­TA MEXICANA: Le­wis Ha­mil­ton ließ nach sei­nem Ti­tel­ge­winn in Me­xi­ko or­dent­lich die Rei­fen qual­men. Fo­to: AFP

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.