Fu­ry nur ein Teil des Plans

Badische Neueste Nachrichten (Karlsruhe) - - Sport -

Ber­lin/Car­diff (sid). Blut und Schweiß aus der Ring­schlacht von Car­diff wa­ren längst fort­ge­spült, da ver­schränk­te Klitsch­ko-Be­zwin­ger Ant­ho­ny Jos­hua (Fo­to: dpa) frisch ge­duscht die Ar­me und zog ei­nen Schluss­strich un­ter die Dis­kus­si­on um das vor­zei­ti­ge En­de sei­ner er­folg­rei­chen Ti­tel­ver­tei­di­gung. „Sein Cut war tief. Mei­ne Ho­se und Schu­he wa­ren weiß, jetzt sind sie pink von all dem Blut“, sag­te der bri­ti­sche Schwer­ge­wichts­bo­xer nach dem um­strit­te­nen Sieg durch tech­ni­schen K. o. im WMKampf ge­gen Car­los Ta­kam.

Nach ei­nem Schlag­ha­gel in der zehn­ten Run­de hat­te Ring­rich­ter Phil Ed­wards den Kampf vor­zei­tig ab­ge­bro­chen. Jos­hua hat­te auf den Zet­teln der Punkt­rich­ter weit in Füh­rung ge­le­gen. Der 36-jäh­ri­ge Ta­kam, der kurz­fris­tig für den ver­letz­ten Bul­ga­ren Ku­brat Pu­lew ein­ge­sprun­gen war, fühl­te sich um den Sieg ge­bracht. „Sie hät­ten den Kampf nicht stop­pen sol­len“, sag­te er. Vor 78 000 Zu­schau­ern hat­te sich Ta­kam als un­an­ge­neh­mer Geg­ner er­wie­sen. Er for­der­te un­mit­tel­bar ei­nen Rück­kampf.

Doch die Chan­cen da­für ste­hen schlecht. Jos­hua, der die Gür­tel der Ver­bän­de IBF und WBA trägt, und sein Pro­mo­ter Ed­die He­arn ha­ben nach dem 20. K. o. im 20. Pro­fi­kampf an­de­re Plä­ne. Drei Kämp­fe soll der 28-Jäh­ri­ge nach He­arns Wunsch 2018 be­strei­ten. Ne­ben der Pflicht­ver­tei­di­gung des WBA-Ti­tels gel­ten WBO-Cham­pi­on Jo­seph Par­ker (Neu­see­land) und WBC-Ti­tel­trä­ger Deon­tay Wil­der (USA) als Wunsch­geg­ner.

Jos­hua, der al­le Pro­fi­kämp­fe in Groß­bri­tan­ni­en be­stritt, soll zu­dem im Aus­land in den Ring stei­gen. „Er ist in der La­ge, übe­r­all zu kämp­fen. Wir brau­chen ei­nen kla­ren Plan“, sag­te He­arn. Da­bei hat der 38 Jah­re al­te Box-Ma­na­ger ei­nen Na­men stets in Ge­dan­ken: „Ich möch­te ein Come­back von Ty­son Fu­ry se­hen. Ich kann ihn dort hin­brin­gen, dass er be­reit ist für ei­nen Kampf ge­gen Jos­hua.“

Ant­ho­ny Jos­hua

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.