Mord über­schat­tet Wahl in Ve­ne­zue­la

Badische Neueste Nachrichten (Rastatt / Gaggenau) - - POLITIK -

Ca­ra­cas (AFP). Ei­ner der Kan­di­da­ten für die ver­fas­sung­ge­ben­de Ver­samm­lung in Ve­ne­zue­la ist we­ni­ge St­un­den vor der Wahl ge­tö­tet wor­den. Meh­re­re An­grei­fer dran­gen in das Haus von Jo­sé Fé­lix Pi­ne­da in Ci­u­dad Bolívar ein und er­schos­sen den 39-jäh­ri­gen An­walt, wie die Staats­an­walt­schaft mit­teil­te. Zum mög­li­chen Tat­mo­tiv mach­te die Be­hör­de kei­ne An­ga­ben. In Ve­ne­zue­la wer­den der­zeit die 545 Mit­glie­der der ver­fas­sung­ge­ben­den Ver­samm­lung be­stimmt. Et­wa 6100 Kan­di­da­ten stel­len sich zur Wahl. Die Op­po­si­ti­on warb für ei­nen Boy­kott der Ab­stim­mung. Sie wirft Prä­si­dent Nicolás Maduro vor, er wol­le die ver­fas­sung­ge­ben­de Ver­samm­lung mit ei­ge­nen An­hän­gern be­set­zen, um sich „dik­ta­to­ri­sche Voll­mach­ten“zu si­chern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.