Zehn­tau­sen­de Stel­len nicht be­setzt

Badische Neueste Nachrichten (Rastatt / Gaggenau) - - POLITIK -

Ber­lin (dpa). Die Zahl der un­be­setz­ten Stel­len im öf­fent­li­chen Di­enst des Bun­des ist im ver­gan­ge­nen Jahr wei­ter ge­stie­gen. Mehr als 34 700 Pos­ten wa­ren 2017 nicht be­setzt, wie die Bun­des­re­gie­rung auf ei­ne An­fra­ge der Lin­ken im Bun­des­tag mit­teil­te. Das wa­ren rund 2 000 mehr als 2016 und knapp 3 500 mehr als 2015.

„Der Bund ist als Ar­beit­ge­ber of­fen­bar im­mer we­ni­ger ge­fragt“, sag­te am Sonn­tag die ar­beits­markt­po­li­ti­sche Spre­che­rin der Links­frak­ti­on, Sa­bi­ne Zim­mer­mann. Das hän­ge auch mit der Ver­gü­tung zu­sam­men. Um die Ver­gü­tung geht es ge­ra­de bei den lau­fen­den Ta­rif­ver­hand­lun­gen für den öf­fent­li­chen Di­enst des Bun­des und der Kom­mu­nen. In meh­re­ren Bun­des­län­dern gab es zu­letzt Warn­streiks. Die Ge­werk­schaf­ten for­dern für die 2,3 Mil­lio­nen Be­schäf­tig­ten des öf­fent­li­chen Di­ens­tes in Bund und Kom­mu­nen sechs Pro­zent mehr Geld, min­des­tens aber 200 Eu­ro mehr im Mo­nat.

Die Ar­beit­ge­ber leh­nen den ge­for­der­ten Min­dest­be­trag ab. Bun­des­weit ha­ben sich nach An­ga­ben der Ge­werk­schaft Ver­di rund 70 000 Be­schäf­tig­te an dem Ar­beits­kampf be­tei­ligt. In Ber­lin blie­ben die Bür­ger am Sams­tag auf ih­rem Sperr- und Elek­tro­müll sit­zen, weil 80 Be­schäf­tig­te der Re­cy­cling­hö­fe an ei­nem Warn­streik teil­nah­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.