Ge­fähr­li­che Mes­ser­at­ta­cken

Badische Neueste Nachrichten (Rastatt / Gaggenau) - - BLICK IN DIE WELT -

Burg­we­del/Bochum (dpa). Mes­ser­at­ta­cken von Ju­gend­li­chen ha­ben in jüngs­ter Zeit mehr­fach Ent­set­zen aus­ge­löst, am Wo­che­n­en­de gab es neue blu­ti­ge Vor­fäl­le. In Burg­we­del in Nie­der­sach­sen wur­de ei­ne 24-Jäh­ri­ge auf of­fe­ner Stra­ße nie­der­ge­sto­chen, tat­ver­däch­tig sind laut Po­li­zei ein 14 und ein 17 Jah­re al­ter Jun­ge. Der Zu­stand der Frau ist kri­tisch. In Bochum soll ein 16-Jäh­ri­ger ei­nen 15-Jäh­ri­gen mit ei­nem Mes­ser schwer ver­letzt ha­ben. Tat­ver­däch­ti­ge in bei­den Fäl­len sind Sy­rer.

Der Atta­cke in Burg­we­del bei Han­no­ver war ein Streit der Frau und ih­res 25-jäh­ri­gen Be­glei­ters mit zwei 13 und 14 Jah­re al­ten Jun­gen vor­aus­ge­gan­gen, der zu­nächst fried­lich ver­lief. Spä­ter tra­fen die Kon­tra­hen­ten aber er­neut auf­ein­an­der, in­zwi­schen hat­te sich ein 17-Jäh­ri­ger zu den bei­den Jun­gen ge­sellt. Er soll nach An­ga­ben der Staats­an­walt­schaft auf die Frau ein­ge­sto­chen ha­ben. Die An­grei­fer wur­den kur­ze Zeit spä­ter ge­fasst, die Po­li­zei er­mit­telt we­gen ver­such­ter Tö­tung. Zu­vor hat­ten in Han­no­ver drei Mas­kier­te ei­nen 17-Jäh­ri­gen in Han­no­ver über­fal­len und ihm ein Mes­ser ins Bein ge­rammt. Der Jun­ge hat­te sich ge­wei­gert, sein Han­dy raus­zu­rü­cken, wie die Po­li­zei mit­teil­te. Er wur­de schwer ver­letzt ins Kran­ken­haus ge­bracht. Das Trio, das nach Zeu­gen­aus­sa­gen ak­zent­frei Hoch­deutsch sprach, kön­ne auch für ei­nen wei­te­ren Über­fall ver­ant­wort­lich sein, hieß es.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.