Wahl zwi­schen Kle­ben und Ver­klot­zen

bauelement+technik - - FENSTERBAU FRONTALE -

„Mul­ti­falz“(Fo­to) von Alu­plast ist laut Her­stel­ler welt­weit das ers­te Pro­fil, das eben­so bei der kon­ven­tio­nel­len Fens­ter­fer­ti­gung durch Ver­klot­zen wie auch bei der Kle­be­tech­nik zum Ein­satz kom­men kann und das es Ver­ar­bei­tern er­leich­tert, die Viel­falt der Kun­den­be­dürf­nis­se zu er­fül­len. So­mit er­füllt das Pro­dukt zwei Be­dürf­nis­se, da je nach Auf­trag kann ent­schie­den wer­den, wel­che Fer­ti­gungs­tech­nik an­ge­wen­det wird und da­bei stets das rich­ti­ge Pro­fil auf La­ger ist. Er­go: Die La­ger­hal­tung beim Fens­ter­her­stel­ler lässt mit der Neu­heit re­du­zie­ren. Die Alu­plast- Sys­tem­tech­ni­ker sind über­zeugt, dass durch die­se Tech­no­lo­gie der An­teil an ge­kleb­ten Kon­struk­tio­nen wei­ter stei­gen wird. „Der Kle­be­tech­nik ge­hört die Zu­kunft, da­von sind wir über­zeugt“, sagt Ver­triebs­lei­ter Jür­gen Hu­ber, „und die Ent­wick­lung von ‚Mul­ti­falz‘ wird die­sem Ver­fah­ren ei­nen wei­te­ren Schub nach vor­ne ver­lei­hen“. Das Kle­ben mit Zen­trie­r­ele­men­ten in Pro­fi­len mit dem Pro­dukt er­lau­be ei­ne deut­li­che Re­du­zie­rung der be­nö­tig­ten Kleb­stoff­men­ge, was das gan­ze Ver­fah­ren noch wirt­schaft­li­cher ma­che. Fer­ner konn­te am Stand der Ba­de­ner un­ter an­de­rem das er­wei­ter­te Pro­gramm des „Energe­to 5000 view“, dem Sys­tem mit dem ver­deckt lie­gen­den Flü­gel, die „Haus­tür 85 mm“mit flä­chen­über­de­cken­der Fül­lung so­wie die „He­be­schie­be­tür 85 mm“in bar­rie­re­frei­er Aus­füh­rung be­gut­ach­tet wer­den. Mit ei­ner Ver­fünf­fa­chung der Stück­zah­len in­ner­halb der letz­ten zwei Jah­re hat die He­be­schie­be­tür ei­ne ech­te Er­folgs­ge­schich­te ge­schrie­ben.

Fo­to: Alu­plast

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.