Frisch ge­grün­det: Deut­scher Bau­sach­ver­stän­di­gen­tag

bauelement+technik - - AKTUELL -

Der Bun­des­ver­band öf­fent­lich be­stell­ter und ver­ei­dig­ter so­wie qua­li­fi­zier­ter Sach­ver­stän­di­ger (BVS) hat mit wei­te­ren Spit­zen­ver­bän­den im Bau­we­sen den Deut­schen Bau­sach­ver­stän­di­gen­tag (DBST) in­iti­iert. In der Bun­des­ge­schäfts­stel­le des BVS in Berlin-Mit­te fand die Grün­dungs­ver­samm­lung statt. „Der DBST ver­folgt pri­mär zwei Haupt­zie­le“, er­klär­te Hel­ge-Lo­renz Ub­be­loh­de, Prä­si­dent des neu­en Ver­eins. „Wir wol­len als qua­li­fi­zier­te Bau­sach­ver­stän­di­ge in Deutsch­land Eva­lu­ie­run­gen zu Re­gel­wer­ken, Nor­men und Richt­li­ni­en vor­neh­men. Ziel ist es, die zu­neh­men­de und un­über­sicht­lich wer­den­de Nor­men­flut auf ein prak­ti­ka­ble­res Ni­veau zu sen­ken. Zum an­de­ren wol­len wir un­ser Fach­wis­sen ein­brin­gen und die In­ter­es­sen der Bau­sach­ver­stän­di­gen ver­tre­ten. Im DBST ha­ben wir un­ser Know-how ge­bün­delt und se­hen uns als An­sprech­part­ner und Rat­ge­ber.“Ne­ben dem BVS ge­hö­ren auch der Zen­tral­ver­band Deut­sches Bau­ge­wer­be und der Ver­band der Deut­scher Bau­sach­ver­stän­di­gen Deutsch­lands ( VBD) zu den Grün­dungs­mit­glie­dern.

Foto: DBST

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.