Viel­falt in ab­ge­run­de­ten Rah­men

bauelement+technik - - UNTERNEHMEN + MÄRKTE -

Über man­geln­de Viel­falt am Stand von Graut­hoff konn­te man sich wahr­lich nicht be­kla­gen. In kom­pak­ten Rau­mein­hei­ten zeig­te der Tür- und Zar­gen­her­stel­ler mit sei­nen Mark­ten As­tra, HGM, Bar­tels so­wie Licht & Har­mo­nie und der neu­en Mar­ke Alu­min Im­pul­se, dass es für je­den Raum und für je­des Bud­get die pas­sen­de Tür gibt – und da­bei stets in ei­nem ge­schmack­vol­len De­sign. So bie­tet bei­spiels­wei­se As­tra mit der CPLKol­lek­ti­on 3.0 zeit­ge­mä­ße Ober­flä­chen so­wie stump­fe Tü­ren mit der neu­en Kan­ten­tech­nik „Null­fu­ge“. Dem Dau­er­bren­ner „wei­ße Tü­ren“fügt HGM nun ei­ne Viel­zahl neu­er Stil­tü­rop­ti­ken un­ter dem Na­men „Clas­si­que light“hin­zu. Die Ei­chefur­nier­kol­lek­ti­on „Fach­werk“wur­de um zwei neue Ober­flä­chen er­wei­tert. Ei­ne ru­hi­ge­re Va­ria­ti­on des­sen in ge­plank­ter Op­tik und in drei Farb­tö­nen gibt es künf­tig als „Fach­werk light“. Mit viel Lie­be zum De­tail stellt die Pre­mium­mar­ke Bar­tels ei­nen Teil ih­res Kön­nens in Form des Ka­min­zim­mers vor, das auch in der Tü­ren­aus­stel­lung in Rie­berg-Mast­hol­te in noch üp­pi­ge­rer Aus­stat­tung zu se­hen ist. So­wohl dort wie auch in Mün­chen zeigt sich in ei­nem be­son­dern Am­bi­en­te, dass sich tech­ni­sche Raf­fi­nes­sen ge­schickt in­te­grie­ren las­sen und auch Funk­ti­ons­tü­ren ei­ne Stil­tü­rop­tik be­sit­zen kön­nen. Im Ver­bund mit Alu­min Im­pul­se ist das ab­ge­run­de­te In­nen­tü­ren- und Zar­gen­pro­gramm ent­stan­den, das auf der BAU sei­ne Mar­ken­pre­mie­re fei­er­te.

Fo­to: Graut­hoff

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.