Am Ran­de

bauelement+technik - - UNTERNEHMEN + MÄRKTE -

Trotz des von vie­len Sei­ten zu hö­ren­den Lo­bes für die BAU 2017 und für die Mes­se Mün­chen muss­ten je­doch auch ei­ni­ge Her­stel­ler Ku­rio­ses mit dem Ver­an­stal­ter er­le­ben, wie in den Ge­sprä­chen an den Mes­se­stän­den zu hö­ren war: Stand­rei­ni­gungs­per­so­nal oh­ne Rei­ni­gungs­un­ten­si­li­en, Gar­de­ro­ben­stan­gen oh­ne Klei­der­bü­gel oder nicht ent­fern­te Schutz­fo­li­en auf der Aus­le­ge­wa­re am Stand – das sind nur ein paar klei­ne Bei­spiel. Die­se zei­gen, dass auch ei­ne sonst so gut or­ga­ni­sier­te Mes­se wie die BAU sich noch ver­bes­sern kann. Da­her freu­en wir uns schon jetzt auf die BAU 2019 (14. bis 19. Ja­nu­ar 2019), dann mit zwei neu­en Mes­se­hal­len und da­durch um 15 000 Qua­dratm­ter auf 200 000 Qua­drat­me­ter an­ge­wach­se­nen Aus­stel­lungs­flä­che und so­mit noch mehr Neu­hei­ten und Aus­stel­lern als bis­her.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.