His­to­rie

bauelement+technik - - BAUBESCHLAG- MAGAZIN -

Seit der Grün­dung im Jah­re 1859 durch Carl Fuhr ge­stal­te­te min­des­tens ein Mit­glied der Fa­mi­lie in der Ge­schäfts­füh­rung die Ge­schi­cke des tra­di­ti­ons­rei­chen Fa­mi­li­en­un­ter­neh­mens. Ei­ne Aus­nah­me bil­de­ten die drei­zehn Jah­re nach dem tra­gi­schen Con­cord-Ab­sturz im Jah­re 2000, der zum To­de des da­ma­li­gen Ge­schäfts­füh­rers Car­lHer­mann Fuhr und des­sen Frau Ma­ri­an­ne (bei­de 48 Jah­ren alt) ge­führt hat. Andre­as Fuhr, da­mals 17 Jah­re alt, ver­ließ ei­ni­ge Mo­na­te spä­ter für sein Stu­di­um der Be­triebs­wirt­schafts­leh­re sei­nen Hei- mat­ort Hei­li­gen­haus. Sechs Jah­re spä­ter, nach dem Ab­schluss des Stu­di­ums, kehr­te er zu­rück – je­doch nicht, um so­fort im Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men ein­zu­stei­gen. Zu­nächst war er in ei­nem re­nom­mier­ten, in­ter­na­tio­nal agie­ren­den Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men aus der Si­cher­heits­bran­che tä­tig. Über­dies ist er seit 2000 Mit­glied des Fuhr-Bei­rats, so­dass er über al­le re­le­van­ten Ent­wick­lun­gen in­for­miert war. Sein Un­ter­neh­mens­ein­tritt im Ok­to­ber 2013 wur­de un­ter Be­tei­li­gung des da­ma­li­gen Ge­schäfts­füh­rers Dr. Flo­ri­an Hes­se in­halt­lich und zeit- lich er­ar­bei­tet. In Form ei­ner Dop­pel­spit­ze teil­ten sich Hes­se und Fuhr die Auf­ga­ben in der Ge­schäfts­füh­rung mit kla­ren Schwer­punk­ten und trie­ben die Ent­wick­lung des Un­ter­neh­mens vor­an. Bei­de setz­ten so­wohl pro­dukt­sei­tig als auch in Rich­tung Wachs­tum den be­reits ein­ge­schla­ge­nen Weg fort: den wei­te­ren kon­ti­nu­ier­li­chen Aus­bau des In­lands­markt­an­tei­les und der Aus­bau des Ex­port­ge­schäf­tes. Ein Jahr spä­ter ver­ließ Hes­se das Un­ter­neh­men und seit­dem ist Fuhr als al­lei­ni­ger ge­schäfts­füh­ren­der Ge­sell­schaf­ter tä­tig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.