Deut­li­ches Plus im ers­ten Quar­tal

baustoffmarkt - - Fachhandel -

Die Ha­ge­bau hat den Grup­pen-Um­satz im ers­ten Quar­tal 2017 um 5,8 Pro­zent ge­stei­gert. Wie die Ko­ope­ra­ti­on wei­ter mit­teil­te, kauf­ten die 369 Ge­sell­schaf­ter in den ers­ten drei Mo­na­ten die­ses Jah­res für 1,58 Mil­li­ar­den Eu­ro (Vor­jahr: 1,50 Mil­li­ar­den Eu­ro) Wa­ren und Di­enst­leis­tun­gen über die Zen­tra­le in Soltau ein. „Mit dem Start ins Ge­schäfts­jahr 2017 sind wir sehr zu­frie­den“, sag­te He­ri­bert Gon­dert, Spre­cher der Ge­schäfts­füh­rung. „Der sehr ho­he Vor­jah­res­wert wur­de mit ei­nem Um­satz­plus von 5,8 Pro­zent deut­lich über­trof­fen, und dies trotz schlech­ten Wet­ters im Ja­nu­ar und Fe­bru­ar. Das zeigt, wie leis­tungs­stark die Ha­ge­bau-Ge­sell­schaf­ter an mehr als 1 700 Stand­or­ten in acht eu­ro­päi­schen Län­dern auf­ge­stellt sind und agie­ren. Auch den wei­te­ren Ver­lauf des Ge­schäfts­jah­res se­hen wir po­si­tiv.“

Im Fach­han­del lag das Ein­kaufs­vo­lu­men den An­ga­ben zu­fol­ge 7,6 Pro­zent über dem Um­satz des Vor­jah­res. Der um­satz­stärks­te Be­reich der Ko­ope­ra­ti­on er­reich­te mit sei­nen drei Spar­ten Bau­stof­fe, Holz und Flie­se in den ers­ten drei Mo­na­ten rei­ne Lie­fe­ran­ten­um­sät­ze von 889 Mil­lio­nen Eu­ro. Be­son­ders kräf­tig wuchs die Bau­stoff-Spar­te, die um 10,5 Pro­zent im Ver­gleich zum Vor­jahr zu­leg­te.

Der Net­to-Ver­kauf­s­um­satz der Ha­ge­bau­märk­te in Deutsch­land und Ös­ter­reich lag im ers­ten Quar­tal 2017 bei 479 Mil­lio­nen Eu­ro (Vor­jahr: 442,1 Mil­lio­nen Eu­ro). Da­mit über­traf der Ver­kauf­s­um­satz al­ler 382 Stand­or­te den ho­hen Wert des Vor­jah­res um 8,4 Pro­zent. Noch bes­ser ent­wi­ckel­te sich laut Ko­ope­ra­ti­on das Klein­flä­chen­kon­zept Wer­kers Welt. Die 108 Stand­or­te in Deutsch­land stei­ger­ten ih­ren Net­to-Ver­kauf­s­um­satz im Ver­gleich zum Vor­jah­res­zeit­raum um rund 14 Pro­zent auf 37,9 Mil­lio­nen Eu­ro (Vor­jahr: 33,3 Mil­lio­nen Eu­ro).

FO­TO: HA­GE­BAU

Die Zen­tra­le in Soltau.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.