Gu­tes ers­tes Quar­tal

baustoffmarkt - - Industrie -

BASF, Lud­wigs­ha­fen, hat das ers­te Quar­tal 2017 mit ei­nem An­stieg von Um­satz und Er­geb­nis im Ver­gleich zum Vor­jah­res­quar­tal ab­ge­schlos­sen. „BASF ist gut in das Jahr 2017 ge­star­tet“, sag­te Dr. Kurt Bock, Vor­sit­zen­der des Vor­stands. „Die Nach­fra­ge­trends, die wir im Ver­lauf des Jah­res 2016 ge­se­hen ha­ben, setz­ten sich im ers­ten Quar­tal fort.“Der Um­satz der Grup­pe stieg um 19 Pro­zent auf 16,9 Mil­li­ar­den Eu­ro. Das Er­geb­nis der Be­triebs­tä­tig­keit (Ebit) vor Son­der­ein­flüs­sen stieg um 29 Pro­zent auf 2,5 Mil­li­ar­den Eu­ro, da­von 2 Mil­li­ar­den Eu­ro im Che­mie­ge­schäft, das die Seg­men­te Che­mi­cals, Per­for­mance Pro­ducts und Func­tio­nal Ma­te­ri­als & So­lu­ti­ons um­fasst. Der Um­satz der deut­schen Ge­sell­schaft stieg um 17 Pro­zent auf 5,235 Mil­li­ar­den Eu­ro (2016: 4,479 Mil­li­ar­den Eu­ro), das Ebit er­höh­te sich eben­falls, von 583 Mil­lio­nen Eu­ro auf 825 Mil­lio­nen Eu­ro (+42 Pro­zent). Im Seg­ment Func­tio­nal Ma­te­ri­als & So­lu­ti­ons, zu dem auch der Be­reich Con­struc­tion Che­mi­cals ge­hört, stieg der Um­satz um 18 Pro­zent auf 5,2 Mil­li­ar­den Eu­ro. Das Ebit vor Son­der­ein­flüs­sen stieg um 75 Mil­lio­nen Eu­ro auf 531 Mil­lio­nen Eu­ro.

„Bei un­se­rem Aus­blick für das Ge­samt­jahr blei­ben wir wei­ter­hin zu­rück­hal­tend. Wir se­hen nach wie vor er­heb­li­che Ri­si­ken mit Blick auf die ma­kro­öko­no­mi­sche Ent­wick­lung und das po­li­ti­sche Um­feld“, sag­te Bock. „Wir be­stä­ti­gen un­se­re Pro­gno­se 2017 für Um­satz und Er­geb­nis der BASF-Grup­pe. Nach un­se­rer De­fi­ni­ti­on ent­spricht das ei­nem Um­satz­an­stieg um zu­min­dest 6 Pro­zent.“Das Ebit vor Son­der­ein­flüs­sen wol­le man leicht stei­gern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.