Scha­lungs­sys­tem op­ti­miert

baustoffpraxis - - NEUHEITEN -

Jackon In­su­la­ti­on hat sein Dämm- und Scha­lungs­sys­tem „Jacko­dur At­las“op­ti­miert. Die Kan­ten­aus­füh­rung der Scha­lungs­ele­men­te wur­de vom Stu­fen­falz zu ei­ner Nut- und Fe­der­ver­bin­dung ge­än­dert. Da­durch stei­gen die Sta­bi­li­tät und die Stei­fig­keit ge­gen­über dem Be­ton­druck. Ver­le­ge­feh­ler an den Stirn sei­ten der Bo­den­plat­te und dar­aus ent­ste­hen­de Wär­me­brü­cken wer­den auf die­se Wei­se ver­mie­den. Durch Di­cken von 100 bis 320 mm las­sen sich auch Bau­vor­ha­ben ge­mäß EnEV bis hin zum Pas­siv­haus rea­li­sie­ren. Die Scha­lungs­ele­men­te sind für ty­pi­sche Bo­den­plat­ten­di­cken von 200, 250 und 300 mm ver­füg­bar. An­de­re Scha­lungs­ele­men­te sind auf An­fra­ge er­hält­lich. Das Sys­tem be­steht aus ex­tru­dier­tem Po­ly­sty­rolHart­schaum und ist was­ser­ab­wei­send, maß­sta­bil und ver­rot­tungs­fest.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.