Zug­stä­be aus Com­bar

baustoffpraxis - - NEUHEITEN -

Beim „Iso­korb XT-Com­bar“für frei aus­kra­gen­de Bau­tei­le ist es Schöck ge­lun­gen, den Glas­fa­ser ver­bund werk­stoff Com­bar als Ma­te­ri­al für die Zug­stä­be in den „Iso­korb XT“ein­zu­bin­den. Die ver­bes­ser­te Wä­me­däm­mung, je nach Trag­stu­fe um bis zu 30 Pro­zent, er­laubt bei Pas­siv-und Nied­rig stener­gie häu­sern wei­te­re Aus­kra­gun­gen bei Bal­ko­nen bei glei­chem Wär­me­ab­fluss. Die Wär­me­leit­fä­hig­keit be­trägt 0,7 W/mK. Das Ge- wicht konn­te durch den Ein­satz von glas­fa­ser­ver­stärk­tem Kunst­stoff um bis zu 30 Pro­zent re­du­ziert wer­den. Die Stä­be sind au­ßer­dem deut­lich kür­zer, wo­durch der Trans­port ver­ein­facht wird. Der Werk­stoff Com­bar ist au­ßer­dem kor­ro­si­ons­be­stän­dig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.