Ve­rän­der­tes Loch­bild

baustoffpraxis - - NEUHEITEN -

Der per­lit­ge­füll­te Ob­jekt­zie­gel „S9“er­füllt ho­he An­for­de­run­gen an die sta­ti­schen Be­las­tun­gen im mehr­ge­schos­si­gen Woh­nungs­bau. Durch ein neu­es Loch­bild hat er ei­ne fast 50 Pro­zent hö­he­re Trag­fä­hig­keit als bis­he­ri­ge per­lit­ge­füll­te Ob­jekt- zie­gel. Er hat die Druck­fes­tig­keits­klas­se 12 so­wie ei­ne Mau­er­werks­druck­fes­tig­keit fk nach DIN EN 1996 (EC6) von 5,3 MN/m². Der Zie­gel er­reicht mit ei­ner Wär­me­leit­zahl von 0,09 W/mK, ab­hän­gig von der Wand­di­cke in ent­we­der 42,5 oder 36,5 Zen­ti­me­tern, U-Wer­te der ver­putz­ten Au­ßen­wand von 0,20 be­zie­hungs­wei­se 0,23 W/m2K. Mit ei­ner ge­prüf­ten Feu­er­wi­der­stands­dau­er von 90 Mi­nu­ten (F90AB) er­reicht er zu­dem die ge­for­der­ten Brand­schutz­vor­ga­ben im Woh­nungs­bau. Das kor­ri­gier­te, be­wer­te­te Schall­dämm­maß be­trägt bei ei­ner Wand­di­cke von 36,5 Zen­ti­me­tern 50dB.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.