Ap­fel­ro­sen mit Blät­ter­teig

Bella - - KUCHENGLUCK -

Zu­ta­ten für ca. 8 Stück 1 Pa­ckung (270 g) But­ter-Blät­ter­teig (back­fer­tig recht­eckig aus­ge­rollt auf Back­pa­pier; 42 x 24 cm; Kühl­re­gal), 1­Zi­tro­ne, 2 ro­te mit­tel­gro­ße Äp­fel, 50 g Zu­cker, ca. 3 EL Ap­fel­ge­lee, 1 EL­Pu­der­zu­cker zum Ver­zie­ren, Fett für die Mul­den, evtl. Alu­fo­lie

Zu­be­rei­tung 1 Blät­ter­teig 5–10 Mi­nu­ten vor der ­Ver­ar­bei­tung aus dem Kühl­schrank neh­men. Zi­tro­ne hal­bie­ren und den Saft aus­pres­sen. Äp­fel wa­schen, Kern­ge­häu­se aus­ste­chen und den Ap­fel hal­bie­ren. ­Ap­fel­hälf­ten mit­hil­fe ei­nes Ge­mü­se­ho­bels in dün­ne Schei­ben schnei­den.

2 200 ml Was­ser, Zi­tro­nen­saft und ­Zu­cker auf­ko­chen. Ap­fel­schei­ben por­ti­ons­wei­se dar­in 2–3 Mi­nu­ten biss­fest ga­ren. Ap­fel­schei­ben auf Kü­chen­pa­pier ab­trop­fen las­sen.

3 Ge­lee er­wär­men. Blät­ter­teig aus­rol­len und 8 Längs­strei­fen à 3 cm Brei­te zu­schnei­den. Je­den Strei­fen mit ei­ner dün­nen Schicht Ge­lee be­strei­chen. Ap­fel­schei­ben auf der obe­ren Hälf­te über­lap­pend ver­tei­len. Teig­s­trei­fen vor­sich­tig auf­rol­len und in ei­ne ge­fet­te­te Muf­fin­form ge­ben.

4 Ap­fel­ro­sen im vor­ge­heiz­ten Back­ofen (E-Herd: 225 °C/Um­luft: 200 °C) 25–35 Mi­nu­ten gold­braun ba­cken. Falls die Ap­fel­ro­sen zu dun­kel wer­den, mit ­Alu­fo­lie be­de­cken. Ro­sen aus der Form ­lö­sen und auf ei­nem Ku­chen­git­ter aus­küh­len las­sen. Vor dem Ser­vie­ren mit ­Pu­der­zu­cker be­stäu­ben.

Zu­be­rei­tungs­zeit ca. 1 St­un­de Pro Stück ca. 210 kcal; E3 g, F 14, KH 18 g

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.