Ge­nuss­voll ab­neh­men mit dem rich­ti­gen Früh­stück

Es­sen Sie sich mor­gens rich­tig satt, und die Ki­los wer­den wie von ­al­lein pur­zeln

Bella - - VORDERSEITE -

Sie wol­len oh­ne Stress ab­neh­men? Dann stel­len Sie Ih­re ­Er­näh­rungs­ge­wohn­hei­ten ganz ein­fach auf den Kopf! Ex­per­ten ha­ben her­aus­ge­fun­den, dass das Sprich­wort „Früh­stü­cken wie ein Kai­ser, zu Mit­tag es­sen wie ein Kö­nig und zu Abend es­sen wie ein Bett­ler“­tat­säch­lich stimmt. Laut neu­es­ten ­Stu­di­en scheint der Ta­ges­zeit­punkt ­ent­schei­dend da­für zu sein, wie un­ser Kör­per die Nah­rung ver­wer­tet. Je spä­ter am Tag wir es­sen, des­to mehr la­gert der Kör­per Nah­rung als Fett ein. Vor al­lem, wenn das Abend­es­sen die schwers­te Mahl­zeit bil­det.

Des­halb: Es­sen Sie sich mor­gens rich­tig satt. Be­son­ders gut be­kom­men dem Stoff­wech­sel ei­weiß­rei­che Spei­sen: ein Ei, ein Kä­se­brot, ei­ne gro­ße Por­ti­on Quark mit Früch­ten oder ein Früh­stück mit Fisch. Wer mag, kann so­gar Ge­mü­se da­zu kom­bi­nie­ren und bleibt so oh­ne Pro­ble­me bis zum Mit­tag­es­sen satt. So üp­pig, wie der Tisch in der Früh ge­deckt sein darf, so ­spar­ta­nisch fällt dann das Abend­es­sen aus. Ge­nie­ßen Sie da­her nur et­was Brot mit leich­tem Be­lag oder ei­ne klei­ne Schüs­sel Sa­lat. Ein paar ­le­cke­re Re­zep­t­ide­en für je­de Ta­ges­zeit ­fin­den Sie auf der letz­ten Sei­te.

Ob süß oder herz­haft – ein gro­ßes, ­ei­weiß­rei­ches Früh­stück ­un­ter­stützt Sie beim ­Ab­neh­men 38 bel­la

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.