bel­la be­sucht: Saft-Her­stel­le­rin

Ein Ap­fel­saft aus dem Al­ten Land ver­zau­ber­te die Ham­bur­ge­rin Na­ta­lie Rich­ter (30). Dar­auf­hin gab sie ih­ren si­che­ren Job auf – und macht jetzt selbst Säf­te

Bella - - INHALT -

Oh, was trin­ken Sie denn da? Das ist „leev Hop­pe“, Bo­skop-Äp­fel mit Hop­fen. Ist al­ko­hol­frei, leicht herb und er­fri­schend. Un­ser neu­es­tes und ganz le­cke­res Pro­dukt.

Klingt ja in­ter­es­sant … Sie stel­len al­so Ge­trän­ke her? Kann man so sa­gen. 2014 hat­te ich im Al­ten Land ein ech­tes Aha-Er­leb­nis. Dort ha­be ich in ei­nem Hof­la­den erst­mals Saft ge­trun­ken, der aus nur ei­ner Ap­fel­sor­te be­steht. Dar­auf­hin ha­be ich ei­nen Saft­mos­ter und ei­nen Gra­fik­de­si­gner ge­sucht und mit den bei­den die Ma­nu­fak­tur leev ge­grün­det. Un­ser Ziel lau­te­te: sor­ten­rein ge­press­ten ­A pfel­saft aus dem Al­ten Land deutsch­land­weit be­kannt ma­chen.

„Leev“– was be­deu­tet das? Leev ist platt­deutsch für Lie­be. Die steckt näm­lich in all un­se­ren Säf­ten.

Was ha­ben Sie denn ei­gent­lich vor­her ge­macht? Ich ha­be in ei­ner Wer­be­agen­tur ge­ar­bei­tet. In dem Be­reich bin ich auch heu­te noch frei­be­ruf­lich tä­tig. Wir ­wol­len uns bis­lang noch kei­ne Ge­häl­ter aus­zah­len und in­ves­tie­ren un­se­re Ein­nah­men lie­ber di­rekt wie­der.

Apro­pos: Was kos­ten die Ap­fel­säf­te? Wir ver­trei­ben sie in ei­ni­gen Ede­ka-Fi­lia­len in Nord­deutsch­land. Dort kos­ten 0,7 Li­ter knapp drei Eu­ro. In­zwi­schen kann man die Säf­te auch deutsch­land­weit kau­fen über www.leev.hamburg

Ei­ne Fra­ge noch: Wie vie­le Äp­fel ste­cken in ei­ner Fla­sche? Das sind schon fünf bis sechs. Wir ver­wen­den ja we­der Zu­cker noch an­de­re Zu­satz­stof­fe. Nur so lässt sich die Ap­fel­sor­te her­aus­schme­cken. El­star ist mein Lieb­ling – schön süß und bir­nig.

72 bel­la

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.