In der Be­zie­hung ­wie­der mehr ­mit­ein­an­der re­den – durch Lie­bes­fra­gen

Bella - - DAS TUT MIR GUT -

In vie­len Ehen herrscht mit den Jah­ren das gro­ße Schwei­gen, sagt die Ex­per­tin. Vor al­lem Frau­en wün­schen sich, ih­ren Part­ner wie­der mehr zum Re­den zu brin­gen. Doch wie? Und wor­über? Sabine As­go­dom rät zu spie­le­ri­schen Fra­gen, über die bei­de Part­ner mehr über­ein­an­der ­er­fah­ren – und auch mal la­chen kön­nen.

So geht’s: Set­zen Sie sich in Ru­he zu­sam­men und stel­len Sie sich 101 Lie­bes­fra­gen. Pro­bie­ren Sie doch zu­nächst die­se 8 aus. Viel Spaß!

1. Was woll­test du als Kind wer­den? War­um bist du es nicht ge­wor­den? 2. Was kannst du an Män­nern über­haupt nicht aus­ste­hen?

3. Was kannst du an Frau­en über­haupt nicht aus­ste­hen (au­ßer, dass sie vie­le Fra­gen stel­len)?

4. Wo­vor hast du dich als Kind ge­fürch­tet? 5. Wem kannst du in dei­ner Ar­beit am ehes­ten trau­en?

6. Was war das schöns­te Kon­zert oder M usik­stück, das du je­mals ge­hört hast? 7. Bei wem musst du dich noch ent­schul­di­gen? 8. Gibt es ein Buch, das dich ir­gend­wann tief be­ein­druckt hat?

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.